Fußball: Frauen-Bezirksliga
FC Galaxy verliert Heimspiel gegen Borussia Emsdetten II

Burgsteinfurt -

In eine 0:2-Heimniederlage mussten die Damen des FC Galaxy Steinfurt einwilligen. Gegen Borussia Emsdetten hielt der Aufsteiger nur in der ersten Hälfte gut mit. Der Leistungsabfall nach der Pause ärgerte Trainer Andreas Nicolaus. Die Chance zur Wiedergutmachung bietet sich bereits am Donnerstag.

Montag, 12.02.2018, 12:02 Uhr

Ann-Christin Bauland hätte das 1:1 erzielen können. 
Ann-Christin Bauland hätte das 1:1 erzielen können.  Foto: Jan Gudorf

In der Bezirksliga haben es die Fußballerinnen des FC Galaxy Steinfurt verpasst, im Abstiegskampf aufzuschließen. Im Heimspiel gegen Borussia Emsdettens Reserve kassierten sie eine 0:2 (0:1)-Niederlage. Dadurch beträgt der Rückstand auf den rettenden zehnten Platz weiterhin fünf Punkte.

In der ersten Hälfte begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, wobei die Gäste aus der Jutestadt die besseren Chancen besaßen. Eine davon nutzte Sarah Peitschmeyer zum 1:0 (20.). „Ich habe meinem Team gesagt, dass der Ball rein muss – egal wie. Daran gehalten hat sich allerdings nur Emsdetten“, ärgerte sich Galaxy-Trainer Andreas Nicolaus .

In den zweiten 45 Minuten war seine Elf nicht mehr in der Lage, dem Gegner Paroli zu bieten. Zwar hätte Ann-Christin Bauland das 1:1 erzielen können, doch nach dem 0:2 durch Laura Feld (52.) war allen klar, wohin die Reise gehen würde.

Am Donnerstag (15. Februar) geht es für die Galaxy-Damen mit einem Heimspiel gegen Eintracht Mettingen (Anstoß: 20 Uhr) weiter.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5515632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Staatsanwälte ermitteln wegen Waffenrecht-Verstößen
Das Urenco-Areal in Gronau aus der Vogelperspektive.
Nachrichten-Ticker