Fußball: Kreisliga A - Vorbereitung
Nur ein müdes 1:1-Remis des SC Preußen Borghorst

Borghorst -

1:1-Unentschieden trennten sich Preßen Borghorst und der münstersche A-Ligist DJK Mauritz.

Sonntag, 04.02.2018, 17:02 Uhr

Rene Weiermann (r.) war gefoult worden. Maik Menke versenkte zur Führung.
Rene Weiermann (r.) war gefoult worden. Maik Menke versenkte zur Führung. Foto: Gudorf

„Ein typisches Vorbereitungsspiel“, urteilte Dirk Altkrüger über das 1:1 (1:1) seiner Preußen gegen DJK Mauritz Münster. Das, was man eigentlich als Trainer habe sehen wollen, habe er nicht gesehen. Und so trennten sich Borghorst und der münstersche A-Ligist schiedlich-friedlich mit einem Unentschieden.

„Die erste Halbzeit verlief glücklich für uns. Mauritz war besser, wir hatten kaum Torchancen. Aber die von Mauritz hat Matthias Brinkert gut gehalten“, berichtete Altkrüger von der Begegnung, in der die Gastgeber in Führung gingen. Rene Weiermann war gefoult worden, Maik Menke versenkte den Elfmeter zum 1:0. „Eigentlich war das gar kein richtiges Foul“, bezeichnete der Borghorster Coach die Führung als glücklich.

Zwei Minuten vor dem Gang in die Kabinen glichen die Gäste durch Columbus Edeh, der einen Fehlpass der Borghorster Abwehr erlaufen hatte, aus. Nach dem Wechsel hatte Borghorst zwischen der 65. und 80 Minute noch einmal eine gute Phase, als Tobias Mader und Menke zwei Möglichkeiten hatten, den Siegtreffer zu erzielen. Sie trafen das Tor jedoch nicht, ebenso wie die Gäste, die in den letzten Minuten noch eine Großchance hatten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5485453?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Staatsanwälte ermitteln wegen Waffenrecht-Verstößen
Das Urenco-Areal in Gronau aus der Vogelperspektive.
Nachrichten-Ticker