Handball: Frauen-Landesliga
Reserve des SC DJK Everswinkel zittert sich zum Sieg

Everswinkel -

Zwischendurch sah es nach einem glatten Gang aus. Doch am Ende mussten Everswinkels Handballerinnen ganz schön zittern – und sich auf eine Spielerin ganz besonders verlassen.

Sonntag, 04.02.2018, 19:02 Uhr

Christine Hengemann traf acht Mal gegen Ruhrtal ins Schwarze
Christine Hengemann traf acht Mal gegen Ruhrtal ins Schwarze Foto: Rene Penno

Als die erwartet schwere Aufgabe stellte sich die SG Ruhrtal heraus. Beim Landesliga-Schlusslicht gewann die Reserve der Everswinkeler Handballerinnen nur knapp, aber verdient mit 26:25 (15:11). „Ruhrtal steht mit dem Rücken zur Wand, so sind sie auch aufgetreten. Der Sieg war wichtig,“ freute sich Trainer Marvin Sand.

In der ersten Hälfte sah es nach einer klaren Angelegenheit für den SC DJK aus, nach einer 4:1-Führung zu Beginn hielt der Gast Ruhrtal auf Abstand und führte zur Pause mit vier Treffern.

In Halbzeit zwei machten sich die Everswinkelerinnen dann das Leben mit einigen technischen Fehler selbst schwer. Die SG kämpfte sich bis auf ein Tor heran. In den letzten vier Minuten entwickelte sich eine Abwehrschlacht, die der SC DJK auch dank der überragenden Keeperin Linda Kleinschnittger für sich entschied.

SC DJK II: Kleinschnittger, Wellenkötter – Hengemann (8), Thiemann (5), Knüppel (4), Deitmer, Holt­stiege, Dartmann (je 2), Wissen, Stelthove, Wagner (je 1), Benten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5486020?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Die Stadt wächst nicht mit ihren Aufgaben
Der Streit um diese Baustelle am Hansaring bringt viele ungelöste Probleme im Hafenviertel zutage.
Nachrichten-Ticker