Fußball: U-21-Nationalmannschaft Preußen-Keeper Körber gibt Debüt – und hofft auf Einsatz gegen Kosovo

Münster -

Preußen-Keeper Nils Körber befindet sich aktuell in glänzender Form. Der Lohn war am Freitag sein Debüt in der deutschen U 21 beim 1:2 gegen Ungarn. Am Dienstag steht die nächste Bewährungsprobe an, dann geht es in der EM-Quali gegen den Kosovo.

Von Thomas Rellmann
Nils Körber
Nils Körber

Ein Tor kassiert, ansonsten kaum Chancen, sich auszeichnen, letztlich auf alle Fälle ohne Fehler – so ließ sich das Debüt von Preußen-Torwart Nils Körber in der U-21-Nationalmannschaft am Freitagabend zusammenfassen. Der 21-Jährige, der von Hertha BSC nach Münster ausgeliehen ist und bisher glänzende Drittliga-Eindrücke lieferte, kam beim Test in Paderborn gegen Ungarn (1:2) zur Pause beim Stand von 0:1 für Alexander Nübel (FC Schalke 04) zwischen die Pfosten und war beim zweiten Tor der Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß von Mate Vida (60.) machtlos. Am Dienstag hofft Körber auf eine Startelf-Chance. In der EM-Qualifikation geht es um 19 Uhr in Osnabrück gegen den Kosovo.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5122924?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F