Fußball: Testspiele der Baumberge-Teams
Felix Gronover verlässt GW Nottuln

Baumberge -

Einmal mehr treten die Kicker aus den Baumbergen an diesem Wochenende zu Testspielen an. Alle Partien werden am Samstag (10. Februar) ausgetragen.

Freitag, 09.02.2018, 18:02 Uhr

Zur SG Telgte wechselt Nottulns Felix Gronover.
Zur SG Telgte wechselt Nottulns Felix Gronover. Foto: Oetz

Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei die Begegnung zwischen dem Landesligisten GW Nottuln und dem A-Liga-Tabellenführer SV Bösensell. Das Spiel wird um 14 Uhr im Baumberge-Stadion angepfiffen. Vor dem Aufeinandertreffen wurde bekannt, dass Nottulns Abwehrspieler Felix Gronover den Verein verlassen wird. Wie die SG Telgte am Freitag mitteilte, wird der in der Defensive universell einsetzbare Youngster ab dem Sommer das A-Liga-Spitzenteam verstärken. Der 20-Jährige, der in Münster arbeitet, werde auch kommen, falls das Team nicht in die Bezirksliga aufsteigt.

Für einige Beteiligte aus Bösensell ist die Partie in Nottuln kein Spiel wie jedes andere, denn die Trainer Fabian Leifken , Mathias Krüskemper und Spieler Christoph Hohmann besitzen eine grün-weiße Vergangenheit. „Leider hat mich die Grippe erwischt. Vielleicht kann ich ja trotzdem ein wenig zuschauen“, ärgert sich Fabian Leifken über seine Erkrankung. Ab 2003 kickte er drei Spielzeiten für GWN. Trainer war seinerzeit sein Vater Rainer, der inzwischen den VfL Senden unter seinen Fittichen hat. „Das war damals mit die schönste Zeit als Spieler. Wir hatten einen riesigen Zusammenhalt in der Truppe. Die Nottulner Urgesteine Marcus „Kalli“ Feldkamp, Martin „Rotti“ Rottmann und Christian „Stacho“ Stahl zählten zu der Truppe. Außerdem Alex Leifeld, Jens Könemann und Timm Barkam, zu denen ich heute noch Kontakt habe“, erinnert sich Fabian Leifken.

Auch die zweite Mannschaft von GW Nottuln ist im Einsatz: Sie spielt um 15 Uhr beim SC Preußen Borghorst, dessen Trainer der ehemalige GWN-Coach Dirk Altkrüger ist.

SW Havixbeck freut sich auf das Heimspiel gegen den SC Gremmendorf (12.30 Uhr), während Liga-Konkurrent Fortuna Schapdetten auf heimischem Hartplatz um 15 Uhr die DJK Adler Buldern II empfängt.

In Darfeld wird schließlich um 11 Uhr das Testspiel zwischen Gelb-Schwarz Hohenholte und GW Gelmer angepfiffen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5503713?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Hansaring: Ein Viertel kämpft friedlich
Die geplante Platanenfällung kann momentan nicht durchgeführt werden, da sich einige Anwohner am Fuß eines Baumstammes niegergelassen haben.
Nachrichten-Ticker