Boxen: Deutsche Meisterschaft in Lübeck Özev und Walfort holen Medaillen für Boxzentrum Münster

Münster -

Nach Auftaktniederlagen für Elah Al-Maghamseh und Naziri Piraki gab es am zweiten Wettkampftag zwei positive Wendungen für das Boxzentrum Münster. Yigitcan Özev (bis 60 kg) und Patrick Walfort (bis 91 kg) siegten und stehen im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft in Lübeck.

Steht im DM-Halbfinale: Der frühere Sportinternatsschüler Yigitcan Özev.
Steht im DM-Halbfinale: Der frühere Sportinternatsschüler Yigitcan Özev. Foto: Jürgen Peperhowe

Das Box­­zen­trum Münster darf sich schon auf eine kleine Feier vorbereiten: Bei den Deutschen Meisterschaften in Lübeck schaffte am Donnerstag zunächst Yigitcan Özev in der Klasse bis 60 kg durch einen knappen 3:2-Sieg über den amtierenden Meister der Klasse bis 56 kg, Younes ­Zarraa aus Kaarst, den Einzug ins Halbfinale und hat damit eine Medaille bereits sicher. Ein paar Stunden später zog auch Schwergewicht Patrick Walfort (bis 91 kg) durch einen klaren Sieg über Lucian Kühne (MBC Ludwigsburg) ins Semifinale ein.

Özev trifft am Freitag auf Slamana Wessam (BC Völklingen), der 32 Siege und 14 Niederlagen als Kampf­rekord hat. Walfort muss sich mit Roman Gorst (SV Pocking), der als Turnier­favorit gilt, messen.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341848?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F