Fußball: Ü 50-DM in Berlin Preußen Lengerich: Den Titel vor Augen

Lengerich -

Auf ein Neues. Vor einem Jahr nahmen die Ü50-Altherrenfußballer des SC Preußen Lengerich erstmals an den Deutschen Meisterschaften teil. Dabei luchsten sie dem späteren Titelträger aus Kämmerswalde (Sachsen) ein Unentschieden ab, ehe sie vorzeitig die Segel streichen mussten.

Die Ü50-Altherren des SC Preußen Lengerich nehmen an diesem Wochenende an der Deutschen Meisterschaft teil (stehend von links): Elmar Langeteepe, Reinhard Mühl, Klaus Hülsmann, Betreuer Dietmar Schmidt, Trainer Henrik Hasselmann, Betreuer Werner Kock, Betreuer Fritz Brüseke, Frank Düing, Thomas Conrad, Ulli Börger. Sitzend von links: Andi Wiechert, Norbert Sommer, Robert Frankenberg, Uwe Perrey, Marten Sommers, Uwe von Busch, Jürgen Kotzke, Michael Perrey, Waldemar Schürbrock, Roland Hennig, Frank Gilhaus.
Die Ü50-Altherren des SC Preußen Lengerich nehmen an diesem Wochenende an der Deutschen Meisterschaft teil (stehend von links): Elmar Langeteepe, Reinhard Mühl, Klaus Hülsmann, Betreuer Dietmar Schmidt, Trainer Henrik Hasselmann, Betreuer Werner Kock, Betreuer Fritz Brüseke, Frank Düing, Thomas Conrad, Ulli Börger. Sitzend von links: Andi Wiechert, Norbert Sommer, Robert Frankenberg, Uwe Perrey, Marten Sommers, Uwe von Busch, Jürgen Kotzke, Michael Perrey, Waldemar Schürbrock, Roland Hennig, Frank Gilhaus. Foto: Preußen Lengerich

Mit den Erfahrungen der letztjährigen Finalrunde in Saarbrücken hoffen die Mannen um Uwe Perrey und Waldi Schürbrock auf ein erfolgreicheres Abschneiden am kommenden Wochenende. Dann steht für die Preußen in Berlin die zweite DM-Teilnahme auf dem Plan. Mit Elmar Langeteepe, Jürgen Kotzke und Frank Gilhaus sind weitere SCP-„Urgesteine“ 50 geworden und sollten für zusätzliche Verstärkung sorgen.

Auf dem Gelände des Olympia-Stadions stehen sich sechs Teams gegenüber, die am Samstag und Sonntag in Duellen „Jeder gegen jeden“ den neuen Titelträger ermitteln. Besonders gespannt sind die Lengericher auf das Spiel gegen den FC Bayern München , der vor drei Jahren mit dem Altinternationalen Hansi Pflügler die Meisterschale errungen hat.

Neben dem sportlichen Teil bietet der DFB ein umfassendes Rahmenprogramm für alle teilnehmenden Teams der Ü 40- und Ü 50-Kategorie. Die Preußen haben, wie schon im Vorjahr, wieder ihren großen Fanclub am Start und reisen am Freitag mit mehr als 60 Personen nach Berlin.

DM-Teilnehmer

Blau-Weiß Berlin, Bayern München, Frisia Goldenstedt, Askania Bernburg, SV Mackenbach, Preußen Lengerich.

Qualifiziert hatten sich die Preußen nach Siegen bei Kreis – und Westfalenmeisterschaft, schon im vergangenen Herbst mit dem erneuten Gewinn der westdeutschen Meisterschaft in Duisburg-Wedau.

Dort ließen man so ambitionierte Teams wie Bergisch Gladbach, Köln und Arminia Bielefeld hinter sich und bejubelten als erster Verein die Titelverteidigung als westdeutscher Ü50 Meister.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5148408?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F