Handball | Bezirksliga Münsterland: Vorwärts Gronau - TB Burgsteinfurt TB soll kein Stimmungstöter werden

Daran könnten sich die Bezirksliga-Handballer von Vorwärts Gronau gut und gerne gewöhnen. Gegen Platz eins hat im Lager der Blau-Weißen jedenfalls niemand etwas einzuwenden. Der nächste Gegner wir darauf allerdings keine Rücksicht nehmen.

Von Kristian van Bentem
Maik Visschedyk (re.) 
Maik Visschedyk (re.)  Foto: lem

Ausgangslage

Die Stimmung in der Mannschaft ist gut – was nicht nur die Folge der bisherigen Ergebnisse und der aus 10:0 Punkten resultierenden Tabellenführung ist, sondern gleichzeitig auch einer der Gründe für die bislang optimale Ausbeute der Vorwärts-Handballer. Vier der ersten fünf Gegner dominierten die Gronauer fast nach Belieben. Der TB Burgsteinfurt , am Samstag an 17 Uhr in der Halle 1 an der Laubstiege zu Gast, ist dagegen aktuell Mittelmaß und muss sich mit 4:6 Punkten und dem neunten Platz begnügen.

Personal

Maximilian Böing wird bei Vorwärts aus Privaten Gründen nicht mit an Bord sein. Darüber hinaus wird Maik Visschedyk den Gronauern mindestens in den nächsten zwei Spielen verletzungsbedingt fehlen. Jonas Stienemann steht ebenfalls noch nicht wieder zur Verfügung.

O-Ton

Vorwärts-Trainer Adam Fischer: „Der Platz an der Sonne fühlt sich richtig gut an. Nun wollen wir schauen, dass wir diesen so lange wie möglich gegen die Konkurrenten verteidigen können.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5220514?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F