Juniorenhandball: Oberliga Zu kleines Kämpferherz

Greven -

Die Vorfreude auf den Saisonstart in der Oberliga war groß bei den B-Juniorinnen des SC Greven 09. Am Ende müssen die Grevenerinnen eingestehen, dass Coesfeld eine bessere Vorbereitung absolviert hat.

Saisonstart mit neuem Outfit: (hintere Reihe v.l.) Melina Wagner, Juliane Post, Dana Oana, Klaus Herting, Imke Nötzel, Yenin Hidding, Christina Goldstein, Dana Peppenhorst, Anna Büchter, Marleen Bensmann. Vorne v.l.:Judith Budde, Jana Hein, Anna Goldstein, Jette Schmedt auf der Günne, Anna-Lena Frische, Sina Hübenthal sowie Matilda und Kirsten Schulte-Gerdemann.
Saisonstart mit neuem Outfit: (hintere Reihe v.l.) Melina Wagner, Juliane Post, Dana Oana, Klaus Herting, Imke Nötzel, Yenin Hidding, Christina Goldstein, Dana Peppenhorst, Anna Büchter, Marleen Bensmann. Vorne v.l.: Judith Budde, Jana Hein, Anna Goldstein, Jette Schmedt auf der Günne, Anna-Lena Frische, Sina Hübenthal sowie Matilda und Kirsten Schulte-Gerdemann. Foto: SC Greven 09

Die weibliche B1-Handballjugendmannschaft des SC Greven 09 startete am Sonntag mit einer Niederlage in die neue Oberliga-Saison. Gegen die DJK Coesfeld hieß es am Ende der 50 Spielminuten 16:22 (9:12).

Trotz der Niederlage, die am Ende unter dem Strich stand, verkauften sich die mit neuen Trikots gestarten Grevenerinnen teuer. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Bis zum 5:5 fielen zunächst aber wenig Tore. Erst im Endspurt der ersten Halbzeit ließ bei den Mädels des SC 09 etwas die Konzentration nach und Coesfeld gelang es, die einstudierten Spielzüge zum Erfolg zu bringen.

Wer nun in der zweiten Halbzeit mit einer kämpferischen Heimmannschaft gerechnet hatte, sah sich leider getäuscht. Einstudierte Spielzüge mit Überraschungsmomenten waren selten zu erkennen, sicherlich ein Tribut an die kurze Vorbereitungszeit und die im Vergleich zur Konkurrenz wenigen Trainingszeiten.

Bereits zur Mitte der zweiten Halbzeit lag Coesfeld mit sechs Toren in Front (14:20). Diese komfortable Führung brachte die DJK sicher ins Ziel.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5145654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F