Fußball | Vorbereitung: ASC Schöppingen - GW Hausdülmen
ASC weiß sich zu steigern

Schöppingen -

Kalt erwischt wurde der ASC Schöppingen in seinem Testspiel gegen GW Hausdülmen (9. der Kreisliga A2 Coesfeld). Aber der ASC kam noch auf Temperaturen.

Sonntag, 11.02.2018, 03:02 Uhr

Carsten Pieper 
Carsten Pieper  Foto: lho

„Man hat gesehen, dass wir noch nicht auf Temperatur sind und uns noch Spielpraxis fehlt. Wir haben sehr lange gebraucht, um ins Spiel zu finden“, erklärte Trainer Rafael Figueiredo später.

Doch binnen zwanzig Spielminuten drehten die Schöppinger den Spieß um. Zunächst war Benedikt Naber fünf Minuten vor dem Seitenwechsel mit dem Ausgleichstreffer zur Stelle, dann ließen Carsten Pieper (51.) und Nils Kröger (59.) die Tore zum 3:1-Sieg folgen.

„Wir haben im weiteren Verlauf des Spiels sehr gute Ansätze gezeigt und toll herausgespielte Tore erzielt. Aber wir müssen noch nachlegen, denn der Gegner hat die eine oder andere gute Chance gehabt. Wir werden die Woche gut nutzen, um die Fehler hoffentlich abzustellen“, bilanzierte Figueiredo.

Nächste Woche tritt seine Mannschaft als Tabellenführer beim Verfolger SpVgg Vreden 2 an.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5506508?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Staatsanwälte ermitteln wegen Waffenrecht-Verstößen
Das Urenco-Areal in Gronau aus der Vogelperspektive.
Nachrichten-Ticker