Handball: Kreisliga Münster
Ein ganz wichtiges Spiel für die HSG

Die Männer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt empfangen am Sonntag, 18 Uhr, die HSG Hohne/Lengerich 2. Der Trainer der hiesigen Spielgemeinschaft, Volker Hollenberg, weiß um die Bedeutung der Partie.

Freitag, 19.01.2018, 19:01 Uhr

Volker Hollenberg 
Volker Hollenberg  Foto: rau

Ausgangslage

Die HSG-Handballer stehen vor zwei ganz wichtigen Duellen: Erst kommt der Tabellenvorletzte, dann gastiert mit dem TuS Hiltrup 2 das Schlusslicht der Liga beim Tabellenelften.

Personal

Jan Schemmelmann und Julius Kurz sind privat verhindert und können ihrem Team nicht helfen.

O-Ton

„Wir müssen beide Spiele gewinnen“, lässt Trainer Volker Hollenberg keinen Zweifel an der Bedeutung der anstehenden Begegnungen aufkommen. „Die zweite Mannschaft aus Lengerich musste in den zurückliegenden Wochen mehrmals dezimiert und mit kleinem Kader antreten. Leider spielen wir am Sonntag parallel zur deutschen Handball-Nationalmannschaft.“

Sonntag,

18 Uhr

Ascheberg

Nordkirch. Str.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5439888?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35330%2F
Die Stadt wächst nicht mit ihren Aufgaben
Der Streit um diese Baustelle am Hansaring bringt viele ungelöste Probleme im Hafenviertel zutage.
Nachrichten-Ticker