Alles zum Thema "Xi Jinping"


  • Was geschah am ...

    Mo., 13.11.2017

    Kalenderblatt 2017: 14. November

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. November 2017:

  • Zitate des US-Präsidenten

    Sa., 11.11.2017

    Trump: Von Dieben, Feinden und dem «König von China»

    US-Präsident Trump während seines Besuchs in der chinesischen Hauptstadt.

    Peking (dpa) - Einst übte Donald Trump scharfe Kritik an China, doch zuletzt ist häufig sogar Bewunderung für seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping zu hören. Hier einige Zitate:

  • Nur kurzes Treffen mit Putin

    Fr., 10.11.2017

    Trump stößt radikalen Kurswechsel in Asien-Pazifik-Region an

    US-Präsident Donald Trump spricht im Kongresszentrum in Da Nang beim Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec).

    Für Trump ist es der erste Asien-Pazifik-Gipfel. Der US-Präsident macht deutlich, dass er die Verhältnisse radikal ändern will. Davon profitieren könnte China. Präsident Xi bekommt auch deutlich mehr Applaus.

  • Die Asien-Reise von Donald Trump

    Fr., 10.11.2017

    Punktsieg für China

     

    Charmante asiatische Gastgeber kitzeln mit kitschigen Paraden und pompösen Empfängen das Ego von Donald Trump. Der lässt sich das gerne gefallen und setzt auf ungewohnt konziliante Töne – selbst gegenüber dem nordkoreanischen Machthaber. Dann noch der „Mega-Deal“ mit Chinas Staatschef Xi Jinping. Der Asien-Besuch sollte zeigen: Die beiden wichtigsten Männer der Welt verstehen sich blendend, machen zusammen „big business“.

  • Analyse

    Fr., 10.11.2017

    Kräftemessen in Da Nang - Trump und Xi beim Apec-Gipfel

    US-Präsident Donald Trump spricht im Kongresszentrum in Da Nang bei dem Gipfeltreffen der Apec.

    Erst Trump, dann Xi: die beiden mächtigsten Politiker der Welt hintereinander, mit nur zehn Minuten Pause. Auf dem Asien-Pazifik-Gipfel in Vietnam kann man zusehen, wie sich gerade die Kräfteverhältnisse verschieben. Und ein Dritter muss warten.

  • Trump pocht auf Marktzugang

    Fr., 10.11.2017

    China öffnet Tore zum Finanzsektor

    US-Präsident Donald Trump sagte, er habe in Peking direkt mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping über «unfaire Handelspraktiken» gesprochen.

    Die Reformen sind schon lange in Arbeit. China nutzt den Abschluss des Besuches von US-Präsident Trump, um eine größere Öffnung seines Finanzmarkes in Aussicht zu stellen. Erste Reaktionen sind positiv, wenn auch vorsichtig. Vieles hängt von der Umsetzung ab.

  • International

    Fr., 10.11.2017

    Kontrastprogramm zu Trump: Xi setzt sich für Freihandel ein

    Da Nang (dpa) - Der chinesische Präsident Xi Jinping hat sich auf dem Asien-Pazifik-Gipfel in Vietnam für weitere multilaterale Freihandelsabkommen stark gemacht. In einer Grundsatzrede warb Xi für ein «globales Netzwerk von Freihandelszonen». Zugleich versprach er, auch weniger entwickelte Nationen von Chinas Wirtschaftswachstum profitieren zu lassen. Xis Rede in dem vietnamesischen Küstenort Da Nang stand in starkem Kontrast zu den Ausführungen von US-Präsident Trump, der kurz zuvor seine «Amerika Zuerst»-Politik und den Ausstieg aus dem pazifischen Freihandelsabkommen TTP verteidigt hatte.

  • International

    Fr., 10.11.2017

    Trump in Vietnam eingetroffen - Teilnahme am Apec-Gipfel

    Da Nang (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in Vietnam eingetroffen. Er nimmt in der Küstenstadt Da Nang an einem Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft teil. Bei der zweitägigen Konferenz der Apec sind unter anderem auch die Präsidenten Chinas und Russlands, Xi Jinping und Wladimir Putin. Am Nachmittag war auch ein direktes Gespräch Trumps mit Putin geplant, das vom Weißen Haus aber auch auf dem Flug nach Vietnam nicht bestätigt wurde. Trump reiste aus China kommend an, wo er einen glamourösen Staatsbesuch absolviert hatte.

  • Asienreise des US-Präsidenten

    Do., 09.11.2017

    Trump schließt in China Abkommen über 250 Milliarden Dollar

    Asienreise des US-Präsidenten: Trump schließt in China Abkommen über 250 Milliarden Dollar

    Die Chemie zwischen Chinas Staatschef Xi Jinping und Donald Trump stimmt. Findet jedenfalls der US-Präsident. Milliardendeals helfen ihm, seinen China-Besuch daheim in den USA als Erfolg zu verkaufen. Aber vieles ist unklar.

  • Analyse

    Do., 09.11.2017

    Dealmaker trifft Strategen: Wie Trump Xi auf den Leim geht

    Opfer «klassischer chinesischer Taktik»? US-Präsident Donald Trump in Peking.

    Milliardengeschäfte, Salutschüsse, Ehrengarde: Peking war für Trump eine große Show. Ob er gemerkt hat, dass Xi Jinping viel langfristiger denkt? Der eine twittert, der andere lenkt.