Alles zum Thema "Steve Jobs"


  • Neues aus Hollywood

    Mi., 14.02.2018

    Michael Fassbender dreht mit David Hasselhoff

    Michael Fassbender ist abenteuerlustig.

    Die Besetzung kann sich sehen lassen: In der Fortsetzung des Kult-Kurzfilms «Kung Fury» spielt nicht nur David Hasselhoff mit, auch Michael Fassbender hat zugesagt.

  • Schauspieler und Investor

    Mi., 07.02.2018

    Promi-Geburtstag vom 7. Februar 2018: Ashton Kutcher

    Von der «Rom-Com» zum Investor: Schauspieler Ashton Kutcher wird 40.

    Als Schauspieler überzeugte Ashton Kutcher vor allem als «Ladies Man». Anstatt sich in der Filmwelt abzustrampeln, investierte er sein Geld in Tech-Unternehmen. Mit zwei jungen Kindern scheinen er und Frau Mila Kunis im glücklichen Familienleben angekommen zu sein.

  • Ein Stück IT-Geschichte

    Mi., 17.01.2018

    35 Jahre Apple Lisa: Computerneuheit und Flop

    Vor 35 Jahren stellte Apple Lisa vor.

    Der Apple-Rechner Lisa gilt als einer der wichtigsten Computer der IT-Geschichte. Ein Jahr vor der Einführung des Macintosh unternahm Apple den ersten Versuch, eine grafische Bedienoberfläche für den Massenmarkt einzuführen. Doch Lisa scheiterte grandios.

  • Erste Heimcomputer

    Mi., 17.01.2018

    35 Jahre Apple Lisa: Legendäre Neuheit und gigantischer Flop

    Apples Lisa war der erste bedienerfreundliche, kommerziell erhältliche Computer.

    Der Apple-Rechner Lisa gilt als einer der wichtigsten Computer der IT-Geschichte. Ein Jahr vor der Einführung des Macintosh unternahm Apple den ersten Versuch, eine grafische Bedienoberfläche für den Massenmarkt einzuführen. Doch Lisa scheiterte grandios.

  • Wie Alles anfing

    Fr., 01.12.2017

    Auktion in New York erinnert an die Hacker-Wurzeln von Apple

    Das ist die «Blue Box», mit der man das Telefonsystem manipulieren konnte.

    Steve Jobs und Steve Wozniak haben in den siebziger Jahren mit den ersten brauchbaren Personal Computern das Fundament für den Mega-Erfolg von Apple gelegt. Kaum vorstellbar, dass die beiden Gründer durch einen illegalen Hack zusammengeschweißt wurden.

  • Manchmal kommen sie wieder

    Mo., 25.09.2017

    Das Phänomen der Bumerang-Mitarbeiter

    Manchmal kommen sie wieder: Das Phänomen der Bumerang-Mitarbeiter

    Abschiedsumtrunk, Abschlusszeugnis, und dann auf Nimmerwiedersehen. Eine Trennung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer war früher oft eine Trennung für immer. Doch heute kehren Berufstätige immer häufiger an ihre alte Wirkungsstätte zurück - als Bumerang-Mitarbeiter.

  • Angeschaut und ausprobiert

    Do., 21.09.2017

    Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

    Das Apple TV 4K kostet 199 Euro (32 GByte) und 219 Euro in der Version mit doppelt so viel Speicherplatz (64 GByte).

    Wer schärfer sehen will, muss mehr zahlen. Filme in HD sind teurer als in Standardauflösung (SD). Und Streifen in 4K kosten mehr als in HD. Mit diesem Gesetz der Branche bricht ausgerechnet Apple - sonst eher für happige Preise bekannt - mit dem neuen Apple TV 4K.

  • iPhone X ab 1149 Euro

    Mi., 13.09.2017

    Apple bittet für iPhone-Innovationen zur Kasse

    Apple-Chef Tim Cook präsentiert das neue iPhone X.

    Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones wollte Apple in diesem Jahr bei der frühherbstlichen Smartphone-Parade besonders glänzen. Im neuen Apple Park konnte Tim Cook die hochgesteckten Erwartungen weitgehend erfüllen. Doch die technischen Neuerungen haben ihren Preis.

  • Face ID und Riesen-Display

    Mo., 11.09.2017

    Apple geht mit dem «iPhone X» ins Risiko

    Eigentlich wird das neue «iPhone X» erst am 12. September vorgestellt werden. Doch einige Details wurden nun schon bekannt.

    Die vergangenen Jahre hat Apple das iPhone jeweils nur moderat erneuert. Doch zum zehnjährigen Jubiläum des Megasellers soll vieles anders werden. Beobachter erwarten ein komplett überarbeitetes Spitzenmodell, das ohne den gewohnten Home-Button auskommen soll.

  • Modernisierungswelle

    Fr., 01.09.2017

    Deutsche Bank steigt von Blackberry auf iPhone um

    Die für ihre physische Tastatur bekannten Blackberrys gehören zu den Wegbereitern heutiger Smartphones.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das einstige Manager-Statussymbol Blackberry hat nun auch bei der Deutschen Bank ausgedient. Das größte heimische Geldhaus stattet seine Mitarbeiter ab sofort mit iPhones von Apple aus.