Alles zum Thema "Sandra Silbernagel"


  • Maronenfest im Rieselfeld-Atelier

    Fr., 01.12.2017

    Rabenvögel rasten im Rieselfeld-Atelier

    Klaus Seliger ist mit seinen Rabenvögeln Gastkünstler im Rieselfeld-Atelier von Sandra Silbernagel. Die Vernissage ist am Sonntag

    Das Maronenfest im Dezember im Rieselfeld-Atelier der Künstlerin Sandra Silbernagel findet am Sonntag (2. Dezember) von 14 bis 18 Uhr auf dem Rieselfeldhof, Coermühle 100, statt. Dort stellt sich auch der frisch gegründete Verein „Dein Brunnen für Münster“ vor

  • Bürgerinitiative

    Mi., 11.10.2017

    Eisenman-Brunnen soll in Münster bleiben

    Der Eisenman-Brunnen soll nach dem Willen einer Bürgerinitiative in Münster bleiben.

    Eine Bürgerinitiative will erreichen, dass der Promenaden-Brunnen von Nicole Eisenman dauerhaft in Münster bleibt. Man stehe bereits in Kontakt mit der Künstlerin, die von der Idee „begeistert“ sei.

  • Holperdorper Hofausstellung vereint Qualität und Vielfalt

    Di., 01.08.2017

    Mekka für Kunstfreunde

    Bei der Eröffnung am Sonntag herrschte reges Treiben auf dem Hof in Holperdorp. Die Exponate und das Ambiente machen die Ausstellung zu einem lohnenswerten Ausflugsziel für Kunstinteressierte und Gartenliebhaber.

    Wenn Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte für eine Woche im Jahr ihre Hofstelle in Holperdorp in einen Schauplatz für eine Gruppenausstellung verwandeln, dann wird das beschauliche Fleckchen zwischen Wäldern und Weiden zum Mekka für Kunstfreunde. Bei dem herrlichen Wetter am Sonntag herrschte ein Kommen und Gehen, genossen die Besucher das Idyll mit rustikalem Fachwerk und parkähnlichem Garten, ausgefüllt und gespickt mit Dutzenden, ja Hunderten Kunstwerken – von Grafiken über Bronze und Keramik bis hin zu Glas und Holz.

  • Die Steinfrau

    Mi., 01.02.2017

    „Der Stein gibt mir die Idee“

    Für Sandra Silbernagel, die westfälische Steinfrau, ist ihr Atelier an der Coermühle in den Rieselfeldern einer der schönsten Orte der Stadt.

    Sandra Silbernagel wird eine Skulptur für das Deichprojekt in Greven erstellen. Ihr Atelier hat sie im Norden Münsters, in den Rieselfeldern.

  • Die Steinfrau

    Di., 31.01.2017

    Von Dino-Eiern und dem Blut der Erde

    „Open View“ nennt Sandra Silbernagel diese Skulptur. Sie könnte der Beitrag für den Deich-Skulpturenweg sein.

    Sandra Silbernagel wird eine Skulptur für das Deichprojekt in Greven stellen. Die Künstlerin, die in Ochtrup aufgewachsen ist und aktuell ein Atelier in den Riesenfeldern hat, bearbeitet riesige Steinblöcke. Vorher fertigt sie davon Modelle, vorzugsweise aus Flusskieseln.

  • Die Steinfrau

    Sa., 28.01.2017

    Von Dino-Eiern und dem Blut der Erde

    Die Künstlerin Sandra Silbernagel wird auch eine Skulptur für das Deichprojekt stellen. Sie bearbeitet riesigen Steinblöcke, fertigt vorher davon Modelle vorzugsweise aus Flusskieseln.

  • Ausstellung im Rieselfeld-Atelier

    Fr., 11.11.2016

    „Congruentia“ im Atelier Silbernagel

    „Modelli“  nennt Sandra Silbernagel ihre kompakten kleineren Werke.

    Mit warmer Kleidung und festem Schuhwerk zur Ausstellung

  • Ausstellung im Atelier Sandra Silbernagel

    Do., 03.11.2016

    Ästhetische Abenteuer

    Sandra Silbernagel arbeitet mit Flusssteinen aus Südtirol.

    Sandra Silbernagel und Ursula Schüllenbach laden am 13. November von 15 bis 19 Uhr zur Ausstellung „Congruentia“ ein. Am 19. und 20. November ist die Ausstellung „Congruentia“ erneut von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Ihren Besuchern empfehlen die beiden Künstlerinnen warme Kleidung und festes Schuhwerk.

  • WN-Serie „Kunst im öffentlichen Raum“

    Fr., 31.07.2015

    Spieglein, Spieglein an der Laterne . . .

    Seit fünf Jahren  wohl das Wahrzeichen und beliebteste Kunstobjekt der Vitus-Gemeinde: die Spiegelkugel von Sandra Silbernagel an der Kreuzung Berg-/Hoetmarer Straße

    Sie hält der Gemeinde den Spiegel vor. Nein, besser: Insgesamt 2450 Spiegel. Jeder von ihnen zeigt ein Stück Everswinkel aus einer anderen Perspektive. Im Sonnenlicht scheinen sie förmlich zu leuchten, bei Sonnenauf- und -untergang werfen sie bunte Lichtpunkte auf den Asphalt, und nachts leuchtet sie wie ein eigener Vitus-Vollmond.

  • Bildhauerin Sandra Silbernagel gestaltet Monolith für Demenz-Zentrum in Neuss

    So., 26.07.2015

    Fenster zur verborgenen Erinnerung

    Einen 50 Tonnen schweren Stein hat die Bildhauerin Sandra Silbernagel für das neue Demenz-Zentrum in Neuss gestaltet. Ein herausgetrennter Kubus steht im Foyer und soll zum Treffpunkt werden. Der große Steinkörper, dem nun ein Stück fehlt, wird im Außenbereich liegen und an Gedächtnislücken erinnern.