Alles zum Thema "Luca Steinfeldt"


  • Fußball: Westfalenliga

    So., 19.11.2017

    Preußen II gegen Beckum abgeklärt und erfolgreich

    Luca Steinfeldt (o.) feierte am Freitag in Halle noch sein Drittliga-Debüt. Für die U 23 schnürte der Stürmer am Sonntag einen Doppelpack. Sven Höveler bremst ihn hier aus, allgemein hatte der Angreifer einiges zu ertragen.

    Auf Spitzenreiter 1. FC Gievenbeck hat Preußen Münster II am Sonntag drei Zähler gutgemacht. Der Verfolger schlug zu Hause die SpVg Beckum mit 2:0, der Erfolg gegen den Neuling gelang jedoch erst nach einem durchaus steinigen Weg.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 17.11.2017

    Die Auswärtsmisere bleibt eklatant: Preußen verlieren in Halle mit 0:3

    Hoch das Bein: Hilal El-Helwe (rechts) setzt sich gegen Lion Schweers durch. Vor dem Spiel war die Laune bei beiden Trainer noch gut, hier begrüßen sich Rico Schmitt (kl. Foto, l.) und SCP-Coach Benno Möhlmann.

    Allein die Statistik bereitet schon fiese Bauchschmerzen. Zwei Punkte aus fünf Partien, ein Sieg aus 14 Spielen, fünf Niederlagen am Stück in der Fremde – das ist die Bilanz eines Absteigers, die Bilanz des Grauens. Eine anfangs passable Leistung hin oder her, Preußen Münster steckt nach dem 0:3 (0:2) beim Halleschen FC tiefer im Abstiegssumpf als je zuvor.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 12.11.2017

    Herbstmeister 1. FC Gievenbeck nach Sieg über Preußen II Top-Favorit

    Auf seinem alten Platz sitzt der Ex-Gievenbecker und Preußen-Torwart Stephan Tantow bedient auf dem nassen Rasen. Für die jubelnden Gastgeber hat er nach dem Tor zum 1:3 keine Augen.

    Das beeindruckt nicht nur die Konkurrenz: Der 1. FC Gievenbeck ist nach dem 3:2-Erfolg im Stadtduell gegen die Reserve des SC Preußen Münster bereits Herbstmeister und gilt somit als heißer Anwärter auf den Aufstieg in die Oberliga.

  • Fußball: Testspiel

    Mi., 08.11.2017

    Test in Groningen wird für Preußen zur Übungsstunde fürs Unterzahlspiel

    Wie in diesem Fall Sandrino Braun (l.) und Sebastian Mai (r.) mussten die Preußen gegen die Angreifer wie Ritsu Doan (am Ball) und Jesper Drost vom FC Groningen oft hinterherlaufen.

    Viel zu holen gab es für den SC Preußen diesmal im Nachbarland nicht. Das Testspiel beim niederländischen Erstligisten FC Groningen mit 1:4 (1:3). Dabei sah Fabian Menig nach einer halben Stunde eine fragwürdige Rote Karte, was den Rest der Partie etwas entwertete.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 07.11.2017

    Preußen checken ihre Form in Groningen ohne Al-Hazaimeh

    Adriano Grimaldi (r.) trainiert nach seinem Hexenschuss wieder.

    Die linke Offensivseite ist eine Problemposition beim SC Preußen. Jetzt hat sich auch noch Jeron Al-Hazaimeh, der diese Stelle zuletzt bekleidete, im Training verletzt. Im Test beim niederländischen Erstligisten FC Groningen fehlt er auf jeden Fall.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 05.11.2017

    Preußen Münster II lässt in Schermbeck Federn vor dem Spitzenspiel

    Immer einen Schritt zu spät: Hier zieht Schermbecks Kilian Niewerth dem Preußen Jannik Borgmann weg.

    Im Verfolgerduell bot Preußen Münster II nach vielen starken Wochen mal wieder eine schwächere Vorstellung. Und wurde dafür vom SV Schermbeck prompt bestraft. Beim 0:1 fehlte den Gäste vor allem die Robustheit in den Zweikämpfen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 29.10.2017

    In der Tiefe liegt für Preußen II gegen Neuenkirchen die Kraft

    Enges Duell mit gutem Ausgang für den Gastgeber: Marius Mause (r.) und die Preußen schlugen Neuenkirchen mit Merlin Schütte.

    Preußen Münster II bleibt der engste Verfolger von Spitzenreiter und Nachbar 1. FC Gievenbeck. In einer intensiven Partie gegen den SuS Neuenkirchen fielen die Tore zum 2:0-Sieg erst nach der Pause und einer Systemumstellung der Gastgeber.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 13.10.2017

    Kara initiiert Schützenfest beim 6:0 von Preußen Münster II gegen Clarholz

    Als Vorbereiter in seinem Element: Mehmet Kara (rechts) legte fünf Treffer auf.

    Was für ein Schützenfest: Preußen Münsters zweite Garde hat am Freitag Victoria Clarholz mit 6:0 auf die Heimreise geschickt. Luca Steinfeld traf viermal, Mehmet Kara legte fünfmal fein auf.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 01.10.2017

    Preußen II und Stadtlohn liefern sich Nullnummer mit Esprit

    Großchance für die Preußen: Mehmet Kara hebt den Ball über Stadtlohns Schlussmann Sören Stauder hinweg. Doch den Weg ins Tor findet die Kugel nicht.

    Entscheidend voran kam Preußen Münster II in der Tabelle nicht durch das 0:0 gegen den SuS Stadtlohn. Doch die wehrhafte Art und Weise, wie der Gastgeber gegen den robusten Gegner auftrat, macht Hoffnung auf einen weiteren positiven Trend.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 17.09.2017

    1:1 beendet kleine Serien von Preußen II und TuS Hiltrup

    Im Regen hat Schiedsrichterin Vanessa Arlt alles im Griff: In dieser Szene rutscht SCP-Mittelfeldmann Ismail Budak weg, Eric Rottstegge (l.) und Robin Wellermann (M.) profitieren.

    Es war ein intensives Derby, das sich Preußen Münster II und der TuS Hiltrup lieferten. Spät kam der Gastgeber durch Luca Steinfeldt zum 1:1-Ausgleich. Unterm Strich konnten beide Seiten mit dem Remis ganz gut leben.