Alles zum Thema "Justin Steinkötter"


  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    So., 28.01.2018

    Später Schock für Preußen-Talente in Mönchengladbach

    Cyrill Akono (am Ball) gelang in Gladbach der Ausgleich. 

    Trotz einer ordentlichen Vorstellung fuhren die U-19-Kicker des SC Preußen mit leeren Händen zurück vom Niederrhein. Spät kassierten die Münsteraner bei Borussia Mönchengladbach das entscheidende Gegentor bei der 1:2-Niederlage.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    Mi., 24.01.2018

    Umbruch bei den Preußen-Talenten mitten in der Saison

    Während Julian Conze (l.) bei den Profis trainiert, befindet sich Soufian Guirhil in guter Frühform.

    Die U 19 des SC Preußen spielte eine fabelhafte erste Halbserie in der Bundesliga. Nun muss sich das Überraschungsteam allerdings auf veränderte Gegebenheiten einstellen. Denn einige Top-Leute trainieren nur noch bei den Profis mit, der beste Torjäger ist gegangen. Aber es gibt auch Zuwachs.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 19.12.2017

    Preußen Münster verliert das Werben um Justin Steinkötter

    Auf dem Absprung: Stürmer Justin Steinkötter.

    Da geht er hin: Justin Steinkötter hat für die Preußen-A-Junioren in der Bundesliga mehr Tore geschossen, als Spiele bestritten. Das kann man nicht geheimhalten – und jetzt ist es raus, und er auch. Den 18-Jährigen zieht es erwartungsgemäß nach Mönchengladbach.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    Mo., 04.12.2017

    Gladbach lockt – Preußen-Talent Steinkötter lehnt Vertragsangebot ab

    Sind Justin Steinkötter (l.) und der Gladbacher Louis Beyer ab der Rückrunde Teamkollegen? Zumindest möchte der Preußen-Stürmer den Club im Winter verlassen.

    Liebend gern hätte der SC Preußen sein Top-Talent aus der eigenen U 19 gehalten. Doch Justin Steinkötter hat Münsters Angebot nun abgelehnt. Nun steht der 18-jährige Torjäger vor einem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach, vielleicht sogar schon im Winter.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    So., 03.12.2017

    Preußen-Talente nehmen Fahrt auf und schlagen Fortuna Köln klar

    Tolles Tor im Liegen: Cyrill Akono (r.) trifft gegen die Fortunen Hadi Mortada (r.) und Juan Alvarez Koch.

    Ein großer Schritt Richtung sicheres Mittelfeld gelang der U 19 von Preußen Münster im Heimspiel gegen Schlusslicht Fortuna Köln. Beim 4:0 dominierten die Gastgeber von der ersten Minute an das Geschehen und ließen keine Zweifel aufkommen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 29.11.2017

    Metzelder plant Preußen-Zukunft – Rühles Vertrag verlängert sich bald

    Wühler Tobias Rühle (M.) ist zwar nicht torgefährlich, aber sehr wertvoll für die Preußen.

    Auch wenn der Abstiegskampf in der 3. Liga tobt, muss sich Preußen-Sportdirektor Malte Metzelder mit den mittelfristigen Planungen befassen. Nach Michele Rizzis Vertrag wird sich bald auch der von Tobias Rühle verlängern. Außerdem hofft der Verein noch auf Winter-Transfers.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    So., 26.11.2017

    Preußen kassieren gegen Oberhausen Ausgleich in allerletzter Minute

    Flugeinlage des baldigen Profis: Cyrill Akono kommt im Zweikampf mit dem Oberhausener und Ex-Preußen Mike Jordan zu Fall.

    Diese Punktverluste taten weh. Die A-Junioren des SC Preußen machten wahrlich keine gute Partie gegen RW Oberhausen. Doch als Ausgleich zum 1:1 in der Schlussminute fiel, war das Glück, das der Gastgeber hatte, aufgebraucht.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 09.11.2017

    Preußen-Juwel Steinkötter entscheidet bis Ende November über sein Bleiben

    Generationswechsel? So weit ist es wohl noch nicht. Doch Justin Steinkötter, der am vergangenen Freitag gegen Fortuna Köln für Kapitän Adriano Grimaldi eingewechselt wurde, hat schon seine Spuren beim SCP hinterlassen.

    Das Sturmjuwel des SC Preußen hat einen Lauf. In der A-Jugend-Bundesliga traf Justin Steinkötter schon zwölf Mal in neun Partien, auch in der 3. Liga sammelte er bereits Praxis. Ob er nun auch einen Profivertrag unterschreibt? Sportchef Malte Metzelder hofft zumindest darauf.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 03.11.2017

    Ein Punkt, der Preußen Münster nicht hilft

    Endlich wieder jubeln: Münsters Torschütze Martin Kobylanski lässt sich nach dem 1:0-Führungstreffer feiern.

    Preußen Münster kommt nicht vom Fleck. Eine starke erste Hälfte langte gegen Fortuna Köln nicht zum Sieg. Das 1:1 (1:1) war in Unterzahl zum Schluss sogar das Maximum für die Gastgeber gegen einen größtenteils enttäuschenden Tabellenzweiten.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    So., 29.10.2017

    U 19 der Preußen büßt in Bochum Punkte und Klante ein

    Justin Steinkötter 

    Wochenlang war die U 19 des SC Preußen so etwas wie die positive Überraschung der 3. Liga. Beim Spitzenreiter VfL Bochum allerdings knickte die Mannschaft nach der Führung ein. Die 1:4-Niederlage fiel vielleicht etwas zu hoch aus.