Alles zum Thema "Jeron Al-Hazaimeh"


  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 16.02.2018

    Das Gesellenstück der Adlerträger

    Fußball: 3. Liga: Das Gesellenstück der Adlerträger

    Der noch „frische“ Preußen-Trainer Marco Antwerpen riskierte in seinem dritten Heimspiel vieles, vielleicht nicht alles, aber er ließ eine Dreierkette in der Abwehr auflaufen und siegte mit dem SC Preußen Münster mit 2:0 (1:0) über den Aufstiegsanwärter Hansa Rostock. Martin Kobylanski (10.) und Simon Scherder (56.) trafen für die Hausherren.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 03.02.2018

    Rizzi-Festspiele an der Weser

    Fußball: 3. Liga: Rizzi-Festspiele an der Weser

    Unfassbar! Diese Moral. Nach 54 Minuten lagen die Preußen bei der zweiten Garde des SV Werder Bremen völlig verdient mit 0:2 im Hintertreffen. Und dann? Dann bäumten sich die Jungs aus Westfalen nochmals auf.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 29.01.2018

    Preußen planen gegen Erfurt die Operation Punktepolster

    Philipp Hoffmann (M.) gefällt Trainer Marco Antwerpen mit seiner Spielweise besonders gut. Zwar fehlen noch Tore oder Assists, doch gerade gegen den Ball arbeitet der 25-Jährige effektiv mit.

    Es kann ganz schnell gehen für die Preußen. Gewinnen sie wie geplant ihr Nachholspiel zu Hause gegen Schlusslicht RW Erfurt, beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone bereits sieben Zähler. Fraglich ist noch das Mitwirken von Ole Kittner.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 26.01.2018

    Simon Scherder lässt Preußen Münster tief durchatmen

    Dabei und mittendrin: Simon Scherder krönte sein Debüt als Kapitän in der Liga-Startelf der Preußen mit dem wichtigen Treffer zum 1:0. Die Mannschaft fand sich schnell zum Gratulieren beim Kapitän ein.

    Eigentlich sollte Simon Scherder Adriano Grimaldi nur als Kapitän ablösen, aber weil es sich gerade anbot, übernahm er auch dessen Job als Torschütze. Der Treffer des Ur-Preußen gegen die Würzburger Kickers war der erste Heimtreffer im neuen Jahr – und reichte für den ersten Dreier in 2018.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    Preußen erleben in Meppen Aufschwung ohne Ertrag

    Zwei Tiefschläge: Während die Meppener das 1:0 bejubeln, schleichen (v.l.) Danilo Wiebe, Jeron Al-Hazaimeh und Nico Rinderknecht davon. Später folgte dann der geschundene Elfmeter von Marius Kleinsorge gegen Nils Körber (u.).

    Das Ergebnis war ernüchternd, die Vorstellung an sich aber völlig in Ordnung. Preußen Münster wandelt nach dem 0:2 beim SV Meppen tabellarisch weiter am Abgrund, zeigte aber einige vielversprechende Ansätze. Individuelle Fehler und ein seltsamer Elfmeterpfiff besiegelten die Pleite.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    Preußen verlieren Antwerpen-Debüt in Meppen

    SC Preußen Münster - SV Meppen - Scherder gegen Benjamin Girth

    Der erhoffte Aufschwung durch den Trainerwechsel hat beim SC Preußen noch nicht stattgefunden. Zumindest, wenn nur das Ergebnis zählt. Beim SV Meppen verlor Münster den Rückrundenauftakt mit 0:2 (0:1) trotz klarer Überlegenheit.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 16.01.2018

    Preußen-Trainer Antwerpen setzt vor Meppen neue Schwerpunkte

    Simon Scherder (r.) soll in der Viererkette spielen und gleichzeitig Führungsaufgaben tragen.

    Zuletzt stand die Arbeit gegen den Ball beim SC Preußen im Vordergrund, nun aber widmen sich Trainer Marco Antwerpen und seine Schützlinge anderen Aufgaben. Vor dem Drittliga-Jahresauftakt in Meppen geht es um Spieleröffnung und Offensivstandards.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 13.01.2018

    Preußen schießen Uerdingen mit 4:0 ab

    Fußball: 3. Liga: Preußen schießen Uerdingen mit 4:0 ab

    Generalprobe geglückt: Der SC Preußen hat sein zweites und letztes Testspiel gegen den Regionalligisten KFC Uerdingen gewonnen. Eine Woche nach dem überraschenden 2:2 bei Bundesligist Bayer Leverkusen schenkte der Drittligist dem Krefelder Fußball-Club viermal ein. 

  • Fußball: Testspiel

    Sa., 06.01.2018

    Preußen holen nach 0:2 ein 2:2 bei Antwerpen-Debüt in Leverkusen

    Tin Jedvaj gegen Kobylanski und Warschewski

    Dieser Auftritt konnte sich sehen lassen. Trotz eines 0:2-Rückstands holte Drittligist Preußen Münster ein 2:2 (1:2) bei Bayer Leverkusen. Für Trainer Marco Antwerpen war es die Premiere an der Seitenlinie. In einigen Phasen war seine Handschrift erkennbar.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 04.01.2018

    Video-Interview: Cuetos Chance könnte bei den Preußen schnell kommen

    Er läuft wieder rund: Lucas Cueto möchte so schnell wie möglich eine Alternative werden.

    Ob die Hinrunde mit einem gesunden Lucas Cueto besser gelaufen wäre für die Preußen? Müßig zu sagen, doch auf seiner Position konnte sich bislang kein Kollege in Szene setzen. Nun ist der 21-Jährige fit – und bereit zum Angriff.