Alles zum Thema "Jana Duda"


  • Vandalismus in der Kreuzschanze

    So., 30.07.2017

    Gipsfigur geköpft

    Eine Figur der Brunnenskulptur von Nicole Eisenman in Nähe des Buddenturms wurde böswillig zerstört.

    Zerstört wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Gipsfigur des Kunstwerks von Nicole Eisenman in der Promenade an der Kreuzschanze. Es wurde Anzeige erstattet.

  • Kunst ohne Kopf

    So., 30.07.2017

    Angriff auf Eisenman-Skulptur erregt international Aufsehen

    Kopflo s ist seit Donnerstag eine der Skulpturen am Brunnen von Nicole Eisenman an der Kreuzschanze. Der fehlende Kopf wird vorerst nicht ersetzt. Die Stelle, an der er abgeschlagen wurde, ist mit Gips überarbeitet worden.

    Die Enthauptung einer Figur aus Nicole Eisenmans Skulptur-Projekte-Beitrag „Sketch for a fountain“ sorgt international für Aufsehen.

  • Skulptur-Projekte

    Sa., 22.07.2017

    Das enthauptete Kunstwerk

    Kopflos ist seit Donnerstag eine der Skulpturen am Brunnen von Nicole Eisenman an der Kreuzschanze. Der fehlende Kopf wird vorerst nicht ersetzt. Die Stelle, an der er abgeschlagen wurde, ist mit Gips überarbeitet worden.

    Nach der Attacke durch Unbekannte ist die beschädigte Figur am Eisenman-Brunnen wieder enthüllt worden – ohne Kopf. Die Enthauptung hat international in der Kunstszene für Aufsehen gesorgt.

  • Interview mit Pressesprecherin

    Fr., 21.07.2017

    Skulptur-Projekte 2017: Steg wird zum Triathlon-"Hindernis"

    Interview mit Pressesprecherin   : Skulptur-Projekte 2017: Steg wird zum Triathlon-"Hindernis"

    Kunst trifft Sport: Bei der zehnten Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons am Sonntag wird der Hafen-Steg der Künstlerin Ayşe Erkmen, der durch das Hafenbecken führt, mit in den Wettkampf integriert. Die Dreikämpfer müssen eine zusätzliche Klettereinheit in Kauf nehmen, um das Hindernis zu überwinden. Wir befragten Jana Duda, Pressesprecherin der Skulptur-Projekte 2017, zum "Hindernis".

  • Skulptur Projekte 2017

    Do., 20.07.2017

    Enthauptete Skulptur bleibt kopflos

    Skulptur Projekte 2017 : Enthauptete Skulptur bleibt kopflos

    (Aktualisiert) Unbekannte Täter haben eine Gipsfigur an der Promenade in Münster geköpft. Das Werk der Künstlerin Nicole Eisenman wird zwar ausgebessert, teilten die Skulptur-Projekte mit, der Kopf werde aber nicht ersetzt.

  • Faltplan zur Skulpturenausstellung

    Sa., 24.06.2017

    Manchmal etwas orientierungslos

    Der Faltplan für die Skulpturen-Ausstellung in Münster stößt nicht überall auf positive Resonanz.

    Der Faltplan zur Skulpturenausstellung stößt nicht nur auf Beifall. Bei der ersten Auflage waren die Erläuterungen zu den Künstler nicht zu lesen. Jetzt arbeitet das Team von den Skulptur-Projekten an der dritten Auflage und feilt immer noch an den Feinheiten.

  • Skulptur-Projekte

    Di., 20.06.2017

    Nach Kunst-Diebstahl leuchten nur noch fünf LED-Schirme

    Ein LED-Schirm ist weg, außerdem wurden ein Laptop und Festplatten entwendet.

    Jana Duda, Pressesprecherin der Skulptur-Projekte, begab sich am Montag schnurstracks zum Gelände am Haus Kump. Unbekannte hatten dort, wie bereits berichtet, am Wochenende Teile einer Installation des japanisch-amerikanischen Künstlers Ei Arakawa entwendet. Vandalismus oder Souvenirjagd?

  • Münsters Skulptur-Projekte

    Sa., 15.04.2017

    Der Aufbau hat begonnen

    Münsters Kleingärtner haben ihre Arbeit gemacht. Im roten Haus der Kleingartenanlage „Mühlenfeld“ werden ab 10. Juni die Tagebücher gezeigt, die sie seit zehn Jahren für den Künstler Jeremy Deller führen. Am Ludgerikreisel kündigen derweil rote Pflöcke die Arbeit von Lara Favaretto an, und an der Oberfinanzdirektion wird wieder eine Mauer gebaut. Das freut den künstlerischen Leiter Kasper König.

    Nein, dies ist keine Osterhasen-Geschichte. Hier geht‘s um Kunst. Die Skulpturen-Ausstellung nimmt Form an.