Alles zum Thema "Jan Josef Liefers"


  • Filmteam bis Freitag im Allwetterzoo

    Mi., 06.12.2017

    Münster-„Tatort“: Tierisches Drehvergnügen

    Boerne und Thiel alias Jan-Josef Liefers (l.) und Axel Prahl (r.) umrahmen die beiden Allwetterzoodirektoren Felix Vörtler (Schauspieler, 2.v.l.) und Dr. Thomas Wilms (echt, 2.v.r.): Noch bis Freitag dreht das Filmteam im Zoo die neue „Tatort“-Folge „Affentheater“.

    Seit 15 Jahren ermitteln Thiel und Boerne im Münster- „Tatort“, aber bislang hat es sie noch nie in den Allwetterzoo verschlagen. Die neue Folge – Arbeitstitel: „Affentheater“ – ist deshalb eine Premiere, sie spielt zum großen Teil im zoologischen Milieu.

  • Axel Prahl und Jan Josef Liefers

    Di., 21.11.2017

    Nach TV-Ausstrahlung: So reagiert das Ermittlerduo des Münster-Tatorts

    Axel Prahl und Jan Josef Liefers: Nach TV-Ausstrahlung: So reagiert das Ermittlerduo des Münster-Tatorts

    Es ist weiterhin der sonntägliche TV-Quotenrenner: 12,89 Millionen Zuschauer schalteten wieder zum Münster-Tatort »Gott ist auch nur ein Mensch« den Fernseher ein. Nach der Ausstrahlung meldeten sich die beiden Hauptdarsteller Axel Prahl und Jan Josef Liefers in den sozialen Netzwerken zu Wort...

  • Reaktion auf neueste Folge

    Mo., 20.11.2017

    Tatort langweilt Museumsdirektor

    Hermann Arnhold 

    Ist das Kunst oder kann das weg? Die Quote des neuesten Münster-Tatorts war mit knapp 13 Millionen Zuschauern gut, aber die Kritiken fielen größtenteils schlecht aus. Auch der Direktor des LWL-Museums für Kunst und Kultur, Dr. Hermann Arnhold , war wenig begeistert von den sonntäglichen Ermittlungen von Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers), die sich in der Kunstszene abspielten.

  • Alberich

    Mo., 20.11.2017

    Mini-Fliege hat ihren Namen aus dem «Tatort»

    Schauspielerin Christine Urspruch 2017 in Berlin.

    Kein «Tatort» ist beliebter als der aus Münster. Auch bei Wissenschaftlern.

  • Medien

    Mo., 20.11.2017

    Mini-Fliege hat ihren Namen aus dem «Tatort»

    Berlin/Münster (dpa/lnw) - Eine Fliege hat ihren wissenschaftlichen Namen von der Pathologie-Assistentin Alberich aus dem Münsteraner «Tatort». Das kleine Insekt heißt Hemeromyia alberichae, ein Exemplar hatte am Sonntagabend einen kurzen Auftritt im jüngsten Fall. «Sie wuselt wohl gerne an Leichen herum. Als ich das gehört habe, dachte ich: Na, das passt ja zu Alberich», sagte Christine Urspruch (47) der «Bild»-Zeitung (Montag). Sie spielt die Pathologie-Assistentin, die von ihrem Chef, Professor Boerne (Jan Josef Liefers), den Spitznamen Alberich erhalten hat. Die Fliege ist von dem Insektenforscher Jens Hermann Stuke entdeckt worden, der sie als «Tatort»-Fan nach der Krimifigur benannt hat.

  • Einsachaltquoten

    Mo., 20.11.2017

    Sehr guter «Tatort» aus Münster

    Jan Josef Liefers (l) und Axel Prahl in Münster bei Dreharbeiten zum "Tatort - Gott ist auch nur ein Mensch".

    Der «Tatort» aus Münster ist eine Klasse für sich. Er hat in der Regel drei bis vier Millionen Zuschauer mehr hat als jeder andere «Tatort». Thiel und Boerne sind auch diesmal wieder erfolgreich.

  • Netzreaktionen zum Münster-Tatort

    Mo., 20.11.2017

    „Morderne″ Kunst mit Pulp-Fiction-Zitat verpasst Quotenrekord

    Netzreaktionen zum Münster-Tatort: „Morderne″ Kunst mit Pulp-Fiction-Zitat verpasst Quotenrekord

    Wenn man die TV-Quoten als Maßstab nimmt, war es ein guter - aber kein überragender Tatort aus Münster. Betrachtet man die Reaktionen im Netz, schneiden Thiel und Boerne noch schlechter ab.

  • Tatort-Kritik: „Gott ist auch nur ein Mensch“

    Mo., 20.11.2017

    Weder witzig noch spannend

    Tatort-Kritik: „Gott ist auch nur ein Mensch“: Weder witzig noch spannend

    „Ist das Kunst?“ Der aktuelle Münster-Tatort bringt unsere Fernsehkritikerin zu dem Schluss: „Nein, das kann weg!“ Denn die Folge „Gott ist auch nur ein Mensch“ enttäuscht bei beiden Hauptkriterien.

  • „Gott ist auch nur ein Mensch“

    So., 19.11.2017

    So wird der neue Münster-Tatort am Sonntag

    „Gott ist auch nur ein Mensch“: So wird der neue Münster-Tatort am Sonntag

    Münster ist in heller Aufregung: Kurz vor den internationalen Skulptur-Tagen treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Die Ermittlungen führen Thiel und Boerne in die Kunstwelt - und in die eigene Vergangenheit.

  • TV-Tipp

    So., 19.11.2017

    Tatort: Gott ist auch nur ein Mensch

    Jan Josef Liefers (l) und Axel Prahl in Münster bei Dreharbeiten zum "Tatort - Gott ist auch nur ein Mensch".

    Münster ist in heller Aufregung: Kurz vor den internationalen Skulptur-Tagen treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Die Ermittlungen führen Thiel und Boerne in die Kunstwelt - und in die eigene Vergangenheit.