Alles zum Thema "Gaby Kubig-Steltig"


  • Verkehr der Zukunft

    Do., 16.11.2017

    „Stadtbahn auf Rädern ist eine Variante“

    Den Stadtwerken Münster schwebt in der Zukunft ein Hochleistungsbusnetz mit eigenen Trassen vor. Ein solches System gibt es bereits im niederländischen Eindhoven.

    Wenn es um den Stadtwerke-Vorschlag für einen Hochleistungsbusnetz geht, scheiden sich die Geister. Die SPD hat als erste Partei in Münster auf den  reagiert – und zwar erfreut.

  • SPD will dem VfL Wolbeck Planungssicherheit für seinen neuen Fußballplatz geben

    Di., 11.02.2014

    Kunstrasen statt Trainingswiese

    Auf dem Trainingsplatz soll in Zukunft ein Spielfeld mit Kunstrasen entstehen. Sportausschussmitglied Gaby Kubig-Steltig und Ratsherr Kurt Pölling (beide SPD) wollen mit einem Antrag sichererstellen, dass der VfL Wolbeck den neuen Platz auch bis 2017 wirklich bekommt.

    Die SPD will die Pläne für einen neuen Kunstrasenplatz beim VfL Wolbeck festzurren. Dafür haben sie den jetzigen Trainingsplatz, ein städtisches Grundstück zwischen dem Hof Buddenbäumer und der geplanten Ortsumgehung, in den Blick genommen. Zur nächsten Sitzung des Sportausschusses am 20. Februar werden die Sozialdemokraten einen Antrag einbringen, in dem sie fordern, die beschlossene Erhöhung der Mittel im „Zwei-Millionen-Topf“ – in dem aktuell 2,5 Millionen Euro zur Verfügung stehen – für 2014 und in der mittelfristigen Finanzplanung für die Jahre 2015 bis 2017 vorrangig für die Realisierung der neuen Kunstrasenplätze in Amelsbüren und Wolbeck zu verwenden.

  • SPD will Einfluss auf Mieten nehmen

    Fr., 10.05.2013

    Mehr günstigen Wohnraum schaffen

    Das alte TÜV-Gelände zwischen Gasselstiege und York-Ring kann sich die SPD gut als Fläche für ein gemischtes Wohnquartier vorstellen.

    Geht es nach der SPD-Fraktion in Münster, dann würden bei Grundstücksvergaben durch die Stadt und die städtischen Gesellschaften Quoten für geförderten und preisgedämpften Wohnraum festgelegt. Außerdem soll die Bodenvorratspolitik wieder forciert werden, um bezahlbaren Wohnraum für mittlere und untere Einkommensschichten zu erhalten.

  • Archiv

    Di., 04.11.2008

    SPD favorisiert DJK-Sportschule