Alles zum Thema "Astrid Lindgren"


  • Ronja Räubertochter

    Mo., 11.09.2017

    Intensive Proben lohnen sich

    Seit Januar laufen die Proben des Nordwalder Kinderchors „MachWas“.

    Am 22. September führt der Kinderchor „MachWas“ das Stück Ronja Räubertochter auf. Die Proben laufen auf Hochtouren.

  • 100 Jahre Radio

    Fr., 11.08.2017

    Mit Kalle Blomquist fing alles an

    Gut gemachtes Radio sorgt bei Manfred Nöger für „Kino im Kopf“.

    Kalle ist 13 und leidenschaftlicher Krimifan. In seiner Fantasie ist er ein weltbekannter Detektiv. Er liegt gerne im heimischen Garten unter einem Baum und erzählt Geschichten, die seiner Fantasie entspringen. So löst er auch spektakuläre Fälle im echten Leben. In den Büchern von Astrid Lindgren. 40 Jahre war Manfred Nöger Polizist. Jetzt ist er Radiomacher. Was das alles mit Kalle Blomquist zu tun hat lesen Sie hier:

  • Zum zehnten Todestag der Schauspielerin

    Do., 10.08.2017

    Evelyn Hamann – sie war tatsächlich fabelhaft!

    Im Gästebuch von Hans Dieter Weverinck verewigte sich Evelyn Hamann bereits bei ihrem ersten Münster-Besuch 1988 mit herzlichem Dank „für die liebe Betreuung“. Es war der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit.

    „Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen!“ Der Satz stammt von Loriot, aber berühmt wurde er durch Evelyn Hamann – die vor zehn Jahren starb. Ihr langjähriger Manager, der Münsteraner Hans Dieter Weverinck, erinnert sich.

  • Freilichtbühne

    Mo., 31.07.2017

    Der „Tratsch“ passt in die Tradition

    Die „Väter“ der Freilichtbühne:  Bühnengründer Lothar Fabian (rechts), Willy Hegemann (Mitte) und Eugen Sievers (links) haben die Bühne am heutigen Standort geplant

    Am 9. August startet die Freilichtbühne um 16 Uhr mit „Michel in der Suppenschüssel“ in die zweite Hälfte der diesjährigen Sommersaison. Geschichten von Astrid Lindgren standen im Laufe der seit 70 Jahren bestehenden Freilichtbühne schon oft auf dem Spielplan.

  • Saerbeck

    Do., 06.07.2017

    Großartiger Theaterspaß

    Gespannt auf die Streiche  des Michel aus Lönneberga: Kinder und Geschwister des Kindergarten St. Marien.

    Alljährlich lädt der Förderverein des Kindergarten St. Marien alle Kindergartenkinder und deren Familien zur Theaterfahrt ein. Sie machten sich jetzt auf den Weg zur Freilichtbühne Reckenfeld und erlebten mit „Michel in der Suppenschüssel“ ein lustiges, turbulentes Theaterstück. Bei sonnigem Wetter und bester Ausflugslaune ließen sich alle von den Schauspielern begeistern von der Inszenierung der beliebten Erzählung nach Astrid Lindgren mit unterhaltsamer Musik. Nach einem erlebnisreichen Nachmittag waren sich alle Kinder einig: „Da fahren wir nächstes Jahr wieder hin.“

  • Interview zum Abschied aus dem Schulleiteramt

    Do., 06.07.2017

    Beate Unger: „Lehrerin ist mein Traumberuf“

    Beate Unger in ihrem Büro in der Astrid-Lindgren-Schule: Am Freitag (7. Juli) wird sie offiziell verabschiedet.

    Die Astrid-Lindgren-Schule ohne Beate Unger? Unmöglich! Aber leider: In wenigen Tagen beendet sie ihr ihr Schulleiteramt.

  • Konzert der Musikschulchöre

    Mi., 21.06.2017

    „Idas Sommerlied“ erklingt

    Gleich zwei Mal singen die Kinder und Jugendlichen des Musikschulkreises Lüdinghausen am Sonntag in der Burg Lüdinghausen.

    Zwei Konzerte bestreiten die Kinder- und Jugendchöre der Musikschule am Sonntag (25. Juni). Dabei erklingen auch Melodien aus einem Klassiker von Astrid Lindgren.

  • 25 Jahre Kita Astrid Lindgren

    Sa., 10.06.2017

    Rolf Zuckowski und seine neuen Freunde

    Partystimmung zum Jubiläum in der Kita Astrid Lindgren. Auch Ehrengast Rolf Zuckowski (2.v.l.) feierte mit.

    Mit einem Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Marcus Tyburski wurde gestern die Feier zum 25-jährigen Bestehen der Astrid-Lindgren-Kita in Epe eröffnet. Neben Bürgermeisterin Sonja Jürgens, zahlreichen Eltern und Kindern war auch Ehrengast Rolf Zuckowski schon am Morgen gekommen, um den bunten Blumenstrauß an Aktivitäten von A wie Andacht über F wie Fahrt mit dem Feuerwehr-Oldie bis Z wie Singspaß mit Rolf Zuckowski mitzuerleben.

  • Kita-Kinder backen für Rolf Zuckowski

    Fr., 09.06.2017

    Zwischen Mehl und Milch

    Zwei Herzen backten die Kinder der Kita Astrid Lindgren zusammen mit Bäckermeister Claus Duesmann in dessen Backstube.

    „Wir backen ein Herz zum Dank für Rolf Zuckowski.“ Mit dieser Absicht kamen am Mittwoch die Kinder der Ev. Kita Astrid Lindgren in die Backstube der Bäckerei Duesmann in Gronau. Der Kinderliedermacher gestaltet am Freitag (9. Juni) gemeinsam mit den Kindern die Feierlichkeiten anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Kindertagesstätte. Gemeinsam führt er mit ihnen die „Vogelhochzeit“ auf und singt seine bekannten Lieder. Und da darf natürlich auch das wohl bekannteste Lied von Zuckowski „In der Weihnachtsbäckerei“ nicht fehlen.

  • Astrid Lindgrens Lausbubengeschichte feiert umjubelte Premiere auf der Freilichtbühne

    Mo., 05.06.2017

    „Micheeeeeel!“

    Michel (Fabian Sterthaus)  steckt mit dem Kopf in der Suppenschüssel - mit ihm seine Mutter (Claudia Wehnhardt). Lina (Annett Boy, r.) versucht zu helfen, während Ida (Annika Eßmeier) zuschaut.

    Schon seit Generationen begeistert der wohl berühmteste Lausbube aus Schweden mit seinen Streichen kleine und große Fans - und am Sonntagnachmittag hat er sicherlich noch einige glühende Anhänger hinzugewonnen. Denn da feierte „Michel in der Suppenschüssel“ auf der Münsterländischen Freilichtbühne vor voll besetzter Tribüne seine Premiere als diesjähriges Familienstück. Und das bestach nicht nur durch etliche Lacher, sondern auch durch seine trotz diverser Streitereien harmonische Atmosphäre.