Alles zum Thema "Adriano Grimaldi"


  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 10.02.2018

    Scherder trifft für Preußen Münster - Magdeburg aber antwortet beim 3:1-Sieg

    Fußball: 3. Liga: Scherder trifft für Preußen Münster - Magdeburg aber antwortet beim 3:1-Sieg

    Geführt, gepatzt, verloren. Preußen Münster unterlag in der 3. Liga beim 1. FC Magdeburg vor 15.166 Zuschauern mit 1:3. Die Führung durch Abwehrchef Simon Scherder hatte nicht lange Bestand, weil Tobias Schwede, Christopher Handke und Christian Beck den Lauf der Partie veränderten.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 03.02.2018

    Rizzi-Festspiele an der Weser

    Fußball: 3. Liga: Rizzi-Festspiele an der Weser

    Unfassbar! Diese Moral. Nach 54 Minuten lagen die Preußen bei der zweiten Garde des SV Werder Bremen völlig verdient mit 0:2 im Hintertreffen. Und dann? Dann bäumten sich die Jungs aus Westfalen nochmals auf.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 02.02.2018

    Preußen Münster reist entspannt und geerdet zu Werder Bremens Reserve

    Freud und Leid: Trainer Marco Antwerpen und Moritz Heinrich liegen sich nach dem Schlusspfiff freudig erregt in den Armen, den Spielern von RW Erfurt ist überhaupt nicht zum Lachen. Eine ähnliche emotionale Aufgabenteilung schwebt den Preußen auch für das Bremen-Spiel vor.

    Die Preußen im Aufwind: In der Ära von Neutrainer Marco Antwerpen gibt es in dieser Reihenfolge eine unglückliche Niederlage, einen knappen Sieg sowie ein veritables Schützenfest zu verzeichnen. Ob die positive Entwicklung auch bei Werder Bremen anhält, erweist sich am Samstag ab 14 Uhr.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 31.01.2018

    Preußen-Gala gegen Erfurt endet mit Beulen und Schmerzen

    So sehen Sieger aus: Gleich fünf Mal durften die Preußen am Dienstagabend jubeln – mehr als je zuvor in Liga drei.

    So locker dieser 5:0-Erfolg gegen RW Erfurt auch aussah – die Preußen mussten schon eine Menge investieren und kamen auch nicht ohne Blessuren aus der Nummer heraus. Der Lieblingsgegner aus Thüringen (nur eine Niederlage in 16 Vergleichen) teilte aus, musste aber auch in Form von Toren einstecken.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 31.01.2018

    Preußen-Kapitän Grimaldi trifft, wünscht und fordert nicht

    Trainer und Kapitän: Marco Antwerpen (l.) und Adriano Grimaldi auf einer Wellenlänge.

    Ein Doppelpack in weniger als 15 Minuten – für Adriano Grimaldi fand der Abend ein mehr als versöhnliches Ende. Der Kapitän war beim 5:0 gegen RW Erfurt erneut nur von der Bank gekommen, zeigte dann aber auf dem Rasen sein Format.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 29.01.2018

    Preußen planen gegen Erfurt die Operation Punktepolster

    Philipp Hoffmann (M.) gefällt Trainer Marco Antwerpen mit seiner Spielweise besonders gut. Zwar fehlen noch Tore oder Assists, doch gerade gegen den Ball arbeitet der 25-Jährige effektiv mit.

    Es kann ganz schnell gehen für die Preußen. Gewinnen sie wie geplant ihr Nachholspiel zu Hause gegen Schlusslicht RW Erfurt, beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone bereits sieben Zähler. Fraglich ist noch das Mitwirken von Ole Kittner.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 26.01.2018

    Simon Scherder lässt Preußen Münster tief durchatmen

    Dabei und mittendrin: Simon Scherder krönte sein Debüt als Kapitän in der Liga-Startelf der Preußen mit dem wichtigen Treffer zum 1:0. Die Mannschaft fand sich schnell zum Gratulieren beim Kapitän ein.

    Eigentlich sollte Simon Scherder Adriano Grimaldi nur als Kapitän ablösen, aber weil es sich gerade anbot, übernahm er auch dessen Job als Torschütze. Der Treffer des Ur-Preußen gegen die Würzburger Kickers war der erste Heimtreffer im neuen Jahr – und reichte für den ersten Dreier in 2018.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    Preußen erleben in Meppen Aufschwung ohne Ertrag

    Zwei Tiefschläge: Während die Meppener das 1:0 bejubeln, schleichen (v.l.) Danilo Wiebe, Jeron Al-Hazaimeh und Nico Rinderknecht davon. Später folgte dann der geschundene Elfmeter von Marius Kleinsorge gegen Nils Körber (u.).

    Das Ergebnis war ernüchternd, die Vorstellung an sich aber völlig in Ordnung. Preußen Münster wandelt nach dem 0:2 beim SV Meppen tabellarisch weiter am Abgrund, zeigte aber einige vielversprechende Ansätze. Individuelle Fehler und ein seltsamer Elfmeterpfiff besiegelten die Pleite.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    Preußen verlieren Antwerpen-Debüt in Meppen

    SC Preußen Münster - SV Meppen - Scherder gegen Benjamin Girth

    Der erhoffte Aufschwung durch den Trainerwechsel hat beim SC Preußen noch nicht stattgefunden. Zumindest, wenn nur das Ergebnis zählt. Beim SV Meppen verlor Münster den Rückrundenauftakt mit 0:2 (0:1) trotz klarer Überlegenheit.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 13.01.2018

    Preußen schießen Uerdingen mit 4:0 ab

    Fußball: 3. Liga: Preußen schießen Uerdingen mit 4:0 ab

    Generalprobe geglückt: Der SC Preußen hat sein zweites und letztes Testspiel gegen den Regionalligisten KFC Uerdingen gewonnen. Eine Woche nach dem überraschenden 2:2 bei Bundesligist Bayer Leverkusen schenkte der Drittligist dem Krefelder Fußball-Club viermal ein.