Alles zum Thema "SV Rödinghausen"


  • Fußball: Westfalenliga

    So., 10.09.2017

    Preußen-Reserve verteidigt Führung in Rödinghausen vielbeinig

    Luca Steinfeldt (l.) 

    Dieser Sieg war Balsam für die Preußen-Reserve. Nach zwei Auswärtsniederlagen gewannen die Münsteraner beim SV Rödinghausen II mit 1:0. Marius Mause markierte kurz vor dem Halbzeitpfiff das goldene Tor für die Gäste.

  • Fußball: Westfalenpokal

    So., 03.09.2017

    Schulterklopfer sind schwacher Trost für Gievenbeck nach 0:2 gegen Lotte

    Teilweise am Boden: Die Gievenbecker, im Vordergrund (v.l.) Arne Stegt, Max Natrup und Daniel Geisler, sonnten sich nicht in Lobeshymnen für eine gute Leistung, sondern hätten lieber die Sensation gegen Lotte geschafft.

    Die Chancen waren da, die Sensation schien zum Greifen nahe. Am Ende aber musste sich der 1. FC Gievenbeck in Runde zwei des Westfalenpokals aber doch Drittligist SF Lotte mit 0:2 beugen. Dabei war der Unterschied von drei Klassen selten erkennbar.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 27.08.2017

    „Spektakel pur“ in Dreierwalde

    Ivan Raspopov (am Ball) und der BSV entführten alle drei Punkte aus Dörenthe. Höchst unglücklich mit 1:2 musste sich VfL Ladbergen (blau) gegen SW Esch geschlagen geben.

    Ein echtes Fußball-Spektakel sahen die Zuschauer am Sonntag im Kreisliga-A-spiel zwischen Brukteria Dreierwalde und TuS Graf Kobbo Tecklenburg, zehn Tore zudem. Während BSV Brochterbeck einen wichtigen Sieg feierte, bläst der VfL Ladbergen Trübsaal.

  • Fußball: Überkreisliche Vorschau

    Fr., 25.08.2017

    TuS und FCG mit Heimrecht, Nullacht vor Auswärtsprüfung in Altenberge

    Bläst zum Angriff: Guglielmo Maddente (r.)  kehrt in die TuS-Startelf zurück.

    Kollektiv mit drei Punkten gehen die vier Westfalenligisten Münsters in den dritten Spieltag, an dem der 1. FC Gievenbeck und der TuS Hiltrup Heimrecht genießen. Wie die beiden Junioren-Teams des SC Preußen in den Bundesligen. Nullacht dagegen steht vor einer schweren Auswärtsprüfung.

  • Fußball: Verbandspokal TuS Tecklenburg - SV Rödinghausen 0:1

    Do., 24.08.2017

    Kobbos genießen Pokalauftritt

    Selbstbewusst gaben sie sich, die Fans des TuS Graf Kobbo. Und um ein Haar hätte es ja auch zur zweiten Runde gereicht. Mit aller Macht stemmten sich am Mittwochabend die Spieler gegen die Übermacht des Regionalligisten SV Rödinghausen und verloren nur mit 0:1.

    Auch wenn die Überraschung ausblieb, dürfen die Kreisliga-A-Fußballer des TuS Graf Kobbo Tecklenburg stolz auf sich sein. Sie brachten in der ersten Runde des Verbandspokal am Mittwochabend den SV Rödinghausen an den Rand einer Blamage. Der rettete mit Müh und Not einen 1:0-Vorsprung ins Ziel.

  • Fußball: Verbandspokal 1. Runde

    Mi., 23.08.2017

    TuS Graf Kobbo Tecklenburg schlägt sich beim 0:1 gegen SV Rödinghausen achtbar

    Felix Große-Wördemann (2. von links) und Oral Dogru (rechts) klären gegen die heranstürmenden Kelvin Lunga (Nr. 14) und den Siegtorschützen Simon Engelmann. Letztlich mussten sich die Kobbos mit 0:1 geschlagen geben.

    Mit 0:1 (0:1) mussten sich am Mittwochabend die Kreisliga-A-Kicker des TuS Graf Kobbo Tecklenburg in der ersten Runde des Verbandspokals gegen den SV Rödinghausen geschlagen geben. Trotz der Niederlage haben sich die Rot-Weißen bestens aus der Affäre gezogen

  • Fußball: Verbandspokal erste Runde

    Di., 22.08.2017

    TuS Graf Kobbo Tecklenburg gegen SV Rödinghausen klarer Außenseiter

    Im Pokalfinale gegen Preußen Lengerich überraschte TuS Graf Kobbo Tecklenburg mit einem 1:0-Sieg. Heute gegen den Regionalligisten SV Rödinghausen wollen sie sich so gut wie möglich aus der Affäre ziehen.

    Wenn der TuS Graf Kobbo Tecklenburg am Mittwochabend auf den SV Rödinghausen trifft, könnte die Außenseiterrolle nicht größer sein. Fünf Ligen trennen den A-Kreisligisten und den Club aus der Regionalliga West. In die Hose machen sich die Kobbos aber nicht.

  • Fußball: Verbandspokal erste Runde

    Mo., 21.08.2017

    Saison-Highlight für TuS Graf Kobbo Tecklenburg

    Riesengroß war der Jubel der Kobbos nach dem erstmaligen Gewinn des Kreispokals. Gemeinsam feierten sie den Triumph mit ihren Fans. Nun freuen sich alle auf das Erstrunden-Spiel im Verbandspokal gegen SV Rödinghausen.

    Es ist das Spiel des Jahres für den TuS Graf Kobbo Tecklenburg. Der A-Kreisligist trägt am Mittwoch das Verbandspokal-Duell der ersten Runde gegen Regionalligist SV Rödinghausen aus. Da in Tecklenburg gebaut wird, findet die Partie auf dem Sportplatz in Leeden statt.

  • Fußball: Tecklenburger Pokalhelden

    Di., 15.08.2017

    Klaus Bienemann: „Da kommt einiges auf uns zu“

    Pfingsten holten sie überraschend den Kreispokal. Jetzt wollen die Pokalhelden des TuS Graf Kobbo Tecklenburg wieder angreifen. Mittwochabend gastiert Bezirksligist TuS Recke in Leeden, in einer Woche präsentiert sich an gleicher Stätte der Regionalligist SV Rödinghausen.

    Gleich zwei Premieren warten auf den Fußball-A-Ligisten TuS Graf Kobbo Tecklenburg. Am Mittwochabend (18.30 Uhr) tritt die Mannschaft von Trainer Klaus Bienemann in der ersten Runde des Kreispokals zum ersten Mal als Titelverteidiger an.

  • Fußball: Verbandspokal 1. Runde

    Mo., 24.07.2017

    Kobbo: Pokal am 23. August

    Terminiert sind nun auch die Spiele der ersten Runde im Verbandspokal. TuS Graf Kobbo Tecklenburg trifft am 23. August auf den Regionalligisten SV Rödinghausen, einen Tag später gastiert SF Lotte in Brakel.