Alles zum Thema "Funke Mediengruppe"


  • Konflikte

    Mi., 18.10.2017

    Zypries: Deutsch-iranisches Handelsvolumen stark angestiegen

    Berlin (dpa) - Nach Abschluss des Atomabkommens mit Teheran ist das deutsch-iranische Handelsvolumen im Jahr 2016 nach Angaben von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries stark angestiegen. Das Handelsvolumen der beiden Länder habe im vergangenen Jahr rund drei Milliarden Euro betragen, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Dabei sei der deutsche Export um 26 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro gestiegen. Zypries warnte die USA vor einer Aufkündigung des Atomabkommens. Der Vertrag sei wichtig, um Sicherheit und Stabilität in der Region zu gewährleisten.

  • Konflikte

    Sa., 14.10.2017

    Bericht: Über 600 türkische Beamte beantragten Asyl

    Berlin (dpa) - Mehr als 600 ranghohe Staatsbeamte aus der Türkei haben seit dem Putschversuch im vergangenen Jahr Asyl in Deutschland beantragt. Das geht aus Zahlen des Bundesinnenministeriums hervor, die den Zeitungen der Funke Mediengruppe vorliegen. Nach dem Putschversuch war die Zahl der Asylsuchenden aus der Türkei merklich gestiegen. Das Thema sorgte für heftigen Ärger zwischen Berlin und Ankara. Die deutsch-türkischen Beziehungen sind insgesamt sehr angespannt, nicht zuletzt wegen der in der Türkei aus politischen Gründen inhaftierten Bundesbürger.

  • Fußball

    Fr., 13.10.2017

    VfL Bochum legt Streit mit Kapitän Bastians bei

    Bochums Felix Bastians gibt Anweisungen an seine Mitspieler.

    Bochum (dpa) - Der Streit zwischen dem VfL Bochum und Fußball-Profi Felix Bastians ist beigelegt. Wie der Zweitligist am Freitag mitteilte, haben beide Seiten «einem Vergleichsvorschlag des Arbeitsgerichts Bochum zugestimmt». Demnach werde das «Augenmerk nunmehr wieder ausschließlich auf den gemeinsamen Erfolg» gerichtet. Der suspendierte 29-Jährige soll vom kommenden Montag an wieder am Training des Profiteams teilnehmen. «Über das Amt des Kapitäns wird der Trainer entscheiden», hieß es in der Mitteilung.

  • Krise beim VfL Bochum

    Fr., 13.10.2017

    Bastians will Trainingsteilnahme vor Gericht erwirken

    Will gegen seine Suspendierung vor Gericht klagen: Bochums Kapitän Felix Bastians.

    Bochum (dpa) - Der Streit zwischen dem VfL Bochum und seinem Profi Felix Bastians eskaliert. Der suspendierte 29-Jährige hat beim Arbeitsgericht in Bochum einen Antrag auf Einstweilige Verfügung gegen den Zweitligisten eingereicht.

  • Fußball

    Fr., 13.10.2017

    Bastians will Trainingsteilnahme vor Gericht erwirken

    Felix Bastians in Aktion.

    Bochum (dpa/lnw) - Der Streit zwischen dem VfL Bochum und Fußball-Profi Felix Bastians eskaliert. Der suspendierte 29-Jährige hat beim Arbeitsgericht in Bochum einen Antrag auf Einstweilige Verfügung gegen den Zweitligisten eingereicht. Damit will Bastians seine Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb erwirken. Das berichteten die Zeitungen der «Funke Mediengruppe» am Freitag. Das Arbeitsgericht und der Verein konnten den Sachverhalt auf dpa-Anfrage zunächst nicht bestätigen.

  • Migration

    Fr., 13.10.2017

    Bundesländer: Asyl-Quoten unterscheiden sich stark

    Berlin (dpa) - Die Anerkennungsquoten für Asylsuchende unterscheiden sich stark von Bundesland zu Bundesland. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken. Demnach war die Schutzquote von Flüchtlingen aus dem Irak in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Bremen mit 96,4 Prozent fast doppelt so hoch wie in Berlin, wo die Quote bei 50,3 Prozent lag. Auch bei den Entscheidungen über die Anträge von Afghanen und Iranern zeigten sich große Unterschiede.

  • Fußball

    Do., 12.10.2017

    BVB-Torwart Bürki: Wenig Verständnis für Kritik

    Torwart Roman Bürki von Dortmund verfolgt das Spiel.

    Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat wenig Verständnis für Kritik an seinen Leistungen. «Es gibt immer Menschen, die versuchen, etwas Negatives zu finden, die versuchen, mich zu kritisieren», sagte der Schweizer Fußball-Nationalspieler der Funke Mediengruppe. Es sei «das Los des Torhüters, in einer einzigen Sekunde zum Buhmann werden zu können - und damit komme ich klar».

  • Fußball-Bundesliga

    Do., 12.10.2017

    BVB-Torwart Bürki: Wenig Verständnis für Kritik

    Roman Bürki sah bei zwei Gegentreffern in der Champions League bei Tottenham Hotspur nicht gut aus.

    Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat wenig Verständnis für Kritik an seinen Leistungen.

  • Bochum in der Krise

    Do., 12.10.2017

    VfL-Kapitän Bastians erwägt rechtliche Schritte

    Erwägt gegen seine Suspendierung rechtlich vorzugehen: Bochum-Kapitän Felix Bastians.

    Nach der Trennung von Atalan gestaltet sich die Suche nach einem neuen Trainer in Bochum schwierig. Vorerst sollen es Rasiejewski und Butscher richten. Der Streit zwischen Hochstätter und Bastians eskaliert. Angeblich erwägt der Kapitän sogar rechtliche Schritte.

  • Regierungsbildung in Berlin

    Mi., 11.10.2017

    Grünen pochen vor Jamaika-Gesprächen auf Familiennachzug

    Die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt.

    In einer Regierung aus CDU/CSU, FDP und Grünen müssten ganz unterschiedliche Partner an einem Strang ziehen. Doch soweit ist es noch nicht. Aktuell knirscht es ordentlich zwischen ihnen.