Alles zum Thema "Champions League"


  • Europäische Wettbewerbe

    So., 25.02.2018

    Deutsche Handballer mit Licht und Schatten

    Flensburgs Trainer Maik Machulla und seine Mannschaft retteten einen Punkt gegen Veszprem.

    In der Champions League holen nur die Rhein-Neckar Löwen einen Sieg. Kiel verliert und Flensburg rettet zumindest ein Unentschieden. Im EHF-Cup gibt es Erfolge für Berlin, Göppingen und Magdeburg.

  • Champions League der Frauen

    So., 25.02.2018

    Thüringer HC bezwingt Ligakonkurrent Bietigheim

    Iveta Luzumova (oben) traf zehnmal für die Thüringer beim Erfolg über Bietigheim.

    Ludwigsburg (dpa) - Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben in der Hauptrunde der Champions League einen souveränen Auswärtssieg gefeiert.

  • Süper Lig

    So., 25.02.2018

    Besiktas feiert nach Niederlage in München Derbysieg

    Ricardo Quaresma von Bayern-Gegner Besiktas erzielte zwei Tore gegen Fenerbahce.

    Istanbul (dpa) - Besiktas Istanbul hat sich fünf Tage nach der 0:5-Niederlage gegen den FC Bayern München in der Champions League gut erholt präsentiert.

  • Bundesliga

    So., 25.02.2018

    Schalke bezwingt Leverkusen im Verfolger-Duell und klettert

    Schiedsrichter Daniel Siebert zeigt Leverkusens Dominik Kohr die Rote Karte.

    Bayer spielt zu Hause wieder schwach. Die Gäste aus Gelsenkirchen dominieren und ziehen in der Tabelle vorbei. Überschattet wird die Partie von einem Fan-Unfall.

  • Handball

    So., 25.02.2018

    Kiel kassiert Heimniederlage - Siege für EHF-Cup-Trio

    Das Team von Trainer Alfred Gislason unterliegt KS Vive Kielce mit 29:30.

    Die deutschen Topvereine agieren auf dem europäischen Handball-Parkett mit unterschiedlichem Erfolg. Kiel verpasst in der Königsklasse eine Entscheidung im Kampf um Gruppenplatz vier. Berlin, Göppingen und Magdeburg feiern Siege.

  • Primera Division

    So., 25.02.2018

    Kantersiege der Giganten Barça und Real

    Der FC Barcelona feiert gegen Girona einen 6:1-Kantersieg.

    Showtime der LaLiga-Giganten: Tabellenführer FC Barcelona stellt beim 6:1 gegen den FC Girona einen Clubrekord auf. Und Real Madrid feiert beim 4:0 über Alavés ein langersehntes Comeback. Dembéle spielt erstmals durch. Messi glänzt ... und trauert.

  • Bayern vor zähen Wochen

    So., 25.02.2018

    Robben bescheinigt Heynckes «Wahnsinns-Job»

    Trainer Jupp Heynckes ist beim FC Bayern München stark gefordert.

    Erstmals nach 14 Siegen gehen die Bayern nicht als Gewinner vom Platz - und keinen stört's. 0:0 gegen Hertha, na und! Erst nach Ostern kommen wieder Spiele mit dem Extra-Kick - eine gefährliche Situation. Jupp Heynckes bleibt gefordert und räsoniert über einsame Hotelabende.

  • Bundesliga

    So., 25.02.2018

    Hochdruck-Fußball gegen Köln? - RB will aufs Tempo drücken

    Ralph Hasenhüttl: «Wir haben uns vorgenommen, sofort aufs Tempo zu drücken».

    Es könnte rasant werden. RB Leipzig will schnell für eine Vorentscheidung sorgen gegen den 1. FC Köln. Zeit zum Durchatmen haben die RB-Profis erst danach.

  • Fußball

    So., 25.02.2018

    RB Leipzig will Heimsieg gegen Tabellenletzten Köln

    RB Leipzig Trainer Ralph Hasenhuettl während einer Pressekonferenz.

    Leipzig (dpa) - RB Leipzig will mit einem Heimsieg gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln die Ambitionen auf den direkten Einzug in die Champions League unterstreichen. Trainer Ralph Hasenhüttl kündigte vor der Partie des 24. Spieltags der Fußball-Bundesliga an, sofort aufs Tempo drücken zu wollen. Drei Tage nach dem Einzug ins Europa-League-Achtelfinale trotz der 0:2-Heimniederlage gegen den SSC Neapel kann er in der Red Bull Arena auch wieder mit dem zuletzt verletzten Kapitän und Abwehrchef Willi Orban planen. Auf Kölner Seite ist Torjäger Simon Terodde nach einer Gehirnerschütterung wieder einsatzbereit.

  • Bundesliga am Sonntag

    Sa., 24.02.2018

    Leipzig will gegen Köln aufs Tempo drücken - Bayer gegen S04

    Ist nach kurzer Verletzungspause zurück: Leipzigs Kapitän Willi Orban.

    Leipzig (dpa) - Im engen Kampf um den direkten Einzug in die Champions League will sich RB Leipzig gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln erst recht keinen Ausrutscher leisten.