Alles zum Thema "Champions League"


  • Bundesliga-Duell

    So., 10.12.2017

    Flensburgs Handballer mit bitterem 27:35 gegen Kiel

    THW-Trainer Alfred Gislason und die Kieler Spieler feiern nach Spielende den Sieg.

    Die Füchse sind nach dem Heimsieg über die MT Melsungen wieder Tabellenführer der Bundesliga. Flensburg kassiert innerhalb von elf Tagen die zweite Heimpleite gegen den THW Kiel und ist nur noch Dritter.

  • Alles wie gemalt

    So., 10.12.2017

    FC Bayern feiert vorzeitige Herbstmeisterschaft

    Brachte den FC Bayern bei Eintracht Frankfurt auf die Siegerstraße: Arturo Vidal.

    Noch im Oktober hatte der FC Bayern fünf Punkte Rückstand auf Platz eins. Jetzt ist er mit acht Punkten Vorsprung vorzeitig Herbstmeister. Das alles ging so leicht und schnell, dass Jupp Heynckes schon einmal mahnend den Finger hob.

  • Von wegen Bayern-Jäger

    So., 10.12.2017

    RB Leipzig verliert schon wieder den Anschluss

    Leipzigs Yussuf Poulsen (l) konnte mit RB gegen Mainz nur einen Punkt ergattern.

    Im Fußball gibt es für alles einen Spezi: Fitnesscoach, Psychologe, Ernährungsberater. RB Leipzig hat das auch und bräuchte derzeit eines: einen Standardspezialisten. Denn nach Ecken und Freistößen kassiert RB viele Gegentore. Und verliert so wichtige Punkte.

  • Fußball

    So., 10.12.2017

    Borussia Dortmund gibt um 12.00 Uhr Pressekonferenz

    Fußball: Borussia Dortmund gibt um 12.00 Uhr Pressekonferenz

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird am Sonntag um 12.00 Uhr über die weitere Entwicklung nach der 1:2-Heimniederlage gegen Werder Bremen informieren. Die zentrale Frage ist, ob sich die Westfalen aufgrund der sportlichen Talfahrt von Trainer Peter Bosz trennen. Eine Meldung der «Sport Bild», wonach der erst im Sommer verpflichtete Niederländer seinen Posten räumen muss, bestätigte der BVB bisher nicht. Der 54-Jährige steht nach acht sieglosen Spielen in der Bundesliga und dem Aus in der Champions League immer stärker in der Kritik. Am Samstagabend hatte die Clubführung über die Lage beraten.

  • Fußball

    Sa., 09.12.2017

    «Sport Bild»: BVB vor der Trennung von Trainer Peter Bosz

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund wird sich nach Informationen der «Sport Bild» von Trainer Peter Bosz trennen. Demnach hat die Vereinsführung des Fußball-Bundesligisten nach dem 1:2 gegen Werder Bremen entschieden, die Zusammenarbeit mit dem Niederländer zu beenden. Die Trennung solle morgen offiziell bekanntgegeben werden. Der Verein wollte das bislang nicht bestätigen. Bosz hatte erst in diesem Sommer das Traineramt beim BVB übernommen. Nach zuletzt acht sieglosen Spielen in der Bundesliga und dem Aus in der Champions League war der Coach stark in die Kritik geraten.

  • Später Gegentreffer

    Sa., 09.12.2017

    RB Leipzig patzt in der Bundesliga - Nur 2:2 gegen Mainz

    Leipzigs Yussuf Poulsen (l) im Duell mit dem Mainzer Jean-Philippe Gbamin.

    RB Leipzig und die Standards: Das passt derzeit gar nicht. Auch gegen stark kämpfende Mainzer lassen die Sachsen Punkte liegen, weil sie bei Standards schlecht aussehen. Wegen des Videoassistenten gab es auch Diskussionen.

  • 15. Spieltag

    Sa., 09.12.2017

    Bayern kann Herbstmeister werden - Westduell in Gladbach

    Trainer Jupp Heynckes kann mit dem FC Bayern in Frankfurt die Herbstmeisterschaft perfekt machen.

    Schafft der BVB den Weg aus der Krise? Für das Team es unter Druck stehenden Trainers Peter Bosz zählt gegen Bremen nur ein Sieg. Leipzig will an den Bayern dranbleiben, Gladbach und Schalke haben vor ihrem Duell Sorgen.

  • Bundesliga

    Fr., 08.12.2017

    Der 15. Spieltag im Telegramm

    Borussia Dortmund empfängt den SV Werder Bremen.

    Düsseldorf (dpa) - Die deutsche Presse-Agentur blickt auf den 15. Spieltag.

  • Heynckes: «Viele Faktoren»

    Fr., 08.12.2017

    Beste Liga der Welt? - Bundesliga in Europa schlecht wie nie

    Jupp Heynckes mahnt nach dem schwachen Abschneiden der Fußball-Bundesligisten in der Europa League eine kritische Analyse an.

    Düsseldorf (dpa) - Für die Bundesliga ist die Europacup-Saison 2017/18 bisher eine Spielzeit der Rekorde - allerdings nur in negativer Hinsicht.

  • Fußball: Europapokal

    Fr., 08.12.2017

    Düstere Bilanz in Europa

    Enttäuschung bei den Bundesliga-Vertretern: (v.l.) Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang, Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann, Kölns Milos Jojic, Herthas Palko Dardai und Leipzigs Timo Werner verpassten mit ihren Teams jeweils Platz in der Gruppenphase.

    Die drei deutschen Vertreter in der Europa League haben allesamt das Sechzehntelfinale verpasst, in der Champions League kam nur Bayern München weiter. Das Auftreten der Bundesligisten war international in diesem Jahr ein einziges Debakel.