Alles zum Thema "CDU"


  • GroKo-Sondierungen

    Mi., 17.01.2018

    Merkel: «Herbe» Zugeständnisse an SPD

    Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Bundeskanzleramt.

    Vom Ergebnis der GroKo-Sondierungen sind viele in der SPD enttäuscht. Geht da noch was? Kanzlerin Merkel sieht bei den Eckpunkten keinen Spielraum mehr - hilft SPD-Schulz aber auch ein bisschen.

  • Haushalt

    Mi., 17.01.2018

    Christdemokraten wollen in Bildung investieren

    Kämmerer Georg Becks (r.) und Bürgermeister Wenking (2.v.r.) standen der CDU für Fragen zur Verfügung.  

    Zu Etatberatungen mit Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks traf sich die CDU-Fraktion in der Gaststätte Vissing. 30 Mitglieder und sachkundige Bürger waren gekommen, um anhand des Etats für das Haushaltsjahr 2018 Schwerpunkte für die Zukunft in Horstmar und Leer zu setzen. „Wir werden schwerpunktmäßig in Bildung und Bildungs­infrastruktur investieren“, fasste Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer die wesentlichen Ergebnisse der Runde zusammen.

  • Kommentar: NRW-Landtag setzt Haushalt 2018 in Kraft

    Mi., 17.01.2018

    Schwarz-gelbes Füllhorn

    Kommentar: NRW-Landtag setzt Haushalt 2018 in Kraft: Schwarz-gelbes Füllhorn

    Jetzt wird das Füllhorn geöffnet. Mit dem Haushalt 2018 kommt das Land erstmals seit 45 Jahren ohne geplante Schulden aus. Was nach historischem Verdienst klingt, ist letztlich aber vor allem der Gunst der Stunde geschuldet. Bei dermaßen üppig sprudelnden Steuereinnahmen wäre alles andere nicht vermittelbar gewesen. Großartige Einsparungen müssen CDU und FDP dafür nicht leisten.

  • Landtag setzt Haushalt 2018 in Kraft

    Mi., 17.01.2018

    Schwarz-Gelb in Düsseldorf kann jetzt arbeiten

    Auf der Regierungsbank begegneten sich Armin Laschet und Finanzminister Lutz Lienenkämper (r.).

    Für die schwarz-gelbe Landesregierung ist der Weg frei für ihre Vorhaben 2018. Der Landtag hat am Mittwoch nach gut fünfstündiger Debatte den ersten Haushalt der neuen Koalition verabschiedet. Er sieht Rekordausgaben von 74,5 Milliarden Euro vor und kommt ohne neue Schulden aus. Der Haushalt sei die erste Umsetzung der Zusagen von CDU und FDP, sagte Ministerpräsident Armin Laschet. Dagegen warfen SPD und Grüne der Regierung vor, sie breche mit dem Etat reihenweise eigene Wahlversprechen.

  • Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek spricht über Sorgen um den Arbeitsplatz

    Mi., 17.01.2018

    „Nie nur auf ein Einkommen setzen“

    Anja Karliczek  ist Bundestagsmitglied – ein Amt auf Zeit.

    Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Ältestenrat, Parlamentarische Geschäftsführerin der CDU-Fraktion, Mitglied im Finanzausschuss – CDU-Frau Anja Karliczek (47) hat politisch einiges vorzuweisen. Sorgen machen muss sich so jemand doch nicht – oder ?

  • Eine ganz besondere Lehrerin

    Mi., 17.01.2018

    „Du was un büs mi en guett Vörbeld“

    Im Alter von 87 Jahren ist Reinhildis Ueding am 8. Januar gestorben.

    Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist Reinhildis Ueding am Samstag auf dem Friedhof in Holthausen beerdigt worden. Die Seniorin war am 8. Januar im Alter von 87 Jahren verstorben. Sie engagierte sich nicht nur im Heimatverein und in der Caritas, sondern auch in der CDU Laer und Holthausen. Um seine engagierte frühere Kollegin trauert aber auch das Kollegium der Werner-Rolevinck-Schule und einige Schülergenerationen. Ihre Lehrerin nie vergessen, wird die ehemalige Schülerin Angelika Weide, die sich sehr gerne an die ganz besondere Lehrerin erinnert und ihr diesen Nachruf widmet.

  • Schwächen in Währungsunion

    Mi., 17.01.2018

    Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone

    Deutsche und französische Ökonomen fordern Reformen in der Eurozone.

    Nach Jahren der Finanzkrise verzeichnet Europas Wirtschaft wieder Wachstum. Doch der Aufschwung steht aus Sicht vieler Experten auf wackeligen Füßen. Der Reformdruck wächst.

  • Höhere Mitarbeiterpauschale

    Mi., 17.01.2018

    Münsters Landtagsabgeordnete planen Neueinstellungen

    Höhere Mitarbeiterpauschale: Münsters Landtagsabgeordnete planen Neueinstellungen

    Alle vier Landtagsabgeordnete aus Münster haben der Erhöhung der Mitarbeiterpauschale zugestimmt. Das Ergab eine Umfrage unserer Zeitung bei Svenja Schulze (SPD), Josefine Paul (Grüne) sowie Simone Wendland und Stefan Nacke (beide CDU).

  • Landtag

    Mi., 17.01.2018

    Mehr Geld für Mitarbeiter: Landtag stimmt für Gesetz

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälischen Abgeordneten dürfen ab sofort wesentlich mehr Geld für ihre Mitarbeiter und die Fraktionsarbeit ausgeben. Das haben CDU, SPD, Grüne und FDP am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag beschlossen. Die AfD stimmte gegen eine entsprechende Änderung der Abgeordneten- und Fraktionsgesetze.

  • Vor Bundesverfassungsgericht

    Mi., 17.01.2018

    Lehrer greifen Beamten-Streikverbot an

    Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe.

    Zwischen Staat und Beamten besteht ein besonderes Treue- und Fürsorgeverhältnis. Der Grundsatz, dass nicht gestreikt wird, wird nun vom Bundesverfassungsgericht überprüft. Mehrere Lehrer sind vor das Gericht nach Karlsruhe gezogen.