Alles zum Thema "BMBF"


  • Mikroplastik

    Fr., 17.11.2017

    Gefährlich für den Menschen?

    Dr. Jens Reiber referierte zum Thema Mikroplastik in der Umwelt. Besonders in und am Meer häuft sich der Plastikmüll, weil Kunststoff eine hohe Beständigkeit hat und nicht abbaubar ist.

    300 Millionen Tonnen Plastik werden jedes Jahr produziert. Davon gelangt immer mehr in die Umwelt. Über die Folgen für Natur und Mensch berichtete Dr. Jens Reiber in einem Vortrag. Sein Rat: Gewissenhafter Verbrauch.

  • Neues Ausbildungszentrum in Südafrika

    Fr., 20.10.2017

    Ein „Meilenstein“ einer internationalen Bildungspartnerschaft

    Neues Ausbildungszentrum in Südafrika: Ein „Meilenstein“ einer internationalen Bildungspartnerschaft

    Als „Meilenstein“ der 2015 geschlossenen Bildungspartnerschaft mit dem uMfolozi College in der rund 60 000 Einwohner großen Stadt Richards Bay in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal bezeichnet die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf die Eröffnung eines neuen Ausbildungszentrums am Esikhaweni Campus.

  • Kriminalität

    Fr., 13.10.2017

    Wachmann in Südafrika soll 80 Schüler missbraucht haben

    Johannesburg (dpa) - In Südafrika soll der Wachmann einer Grundschule mehr als 80 Schüler missbraucht haben. Der 56-Jährige wurde festgenommen und soll nächste Woche vor Gericht erscheinen, wie das Bildungsministerium der Provinz Gauteng mitteilte. Der Direktor der Grundschule im Township Soweto in der Nähe von Johannesburg und die gesamte Schulverwaltung seien entlassen worden. Dem Wachmann wird vorgeworfen, die Schüler in sein Büro gelockt zu haben. Dort sei es zu sexuellen Übergriffen gekommen, berichtete der Lokalsender eNCA.

  • Talentcampus drehte

    Di., 10.10.2017

    Ein Film voller Träume

    Die Jugendlichen des VHS-Talentcampus erhielten nicht nur eine Sprachförderung, sondern stellten auch Filme her. Zum Abschluss gab es eine Teilnahmebescheinigung.

    Ein Film aus 3000 Fotos gibt tiefe Einblicke in das Seelenleben ihrer Darsteller. Beim Talentcampus standen in Ahlen Flüchtlinge mit ihren Geschichten vor der Kamera.

  • Hittorf-Gymnasium beteiligt sich an IT-Bundesprojekt

    Mi., 13.09.2017

    Datenwolke über dem Geistviertel

    Hittorf-Schulleiter Christian Schrand und die MINT-Beauftragte der Schule, Katharina Riethmüller,  arbeiten für die Schule in einem bundesweiten Pilotprojekt zur Entwicklung eines IT-Systems für Schulen. Hier haben sie die Internetseite des Projekts „Schul-Cloud“ aufgerufen.

    Der Stand der Digitalisierung an den städtischen Schulen wird allgemein als nicht zufriedenstellend kritisiert – der Schulausschuss machte am Mittwochabend erneut seiner Ungeduld Luft. Aber es gibt Zeichen der Hoffnung – etwa am Hittorf-Gymnasium.

  • Bildung

    Fr., 08.09.2017

    Millionen Berufstätige können nicht richtig lesen

    Berlin (dpa) - Angesichts von Millionen Berufstätigen mit Lese- und Schreibschwäche hat Bildungsministerin Johanna Wanka mehr Engagement der Unternehmen gefordert. Mehr betriebliche Weiterbildungsangebote seien eine dringende bildungspolitische Aufgabe, sagte Wanka zum Welttag der Alphabetisierung. Zwölf Prozent der Berufstätigen in Deutschland können laut Bildungsministerium nicht richtig lesen und schreiben. Betroffen seien vor allem Menschen, die einfachen Hilfstätigkeiten nachgehen.

  • Bildung

    Fr., 08.09.2017

    Mehr als jeder zehnte Berufstätige kann nicht richtig lesen

    Berlin (dpa) - Bildungsministerin Johanna Wanka hat sich für einen verstärkten Kampf gegen Lese- und Schreibschwäche in deutschen Unternehmen ausgesprochen. «Diese Angebote zu schaffen und anzubieten, ist eine dringende bildungspolitische Aufgabe», sagte Wanka der Deutschen Presse-Agentur in Berlin zum Welttag der Alphabetisierung. Zwölf Prozent der Berufstätigen in Deutschland können laut Bildungsministerium nicht richtig lesen und schreiben. Betroffen seien vor allem Menschen, die einfachen Hilfstätigkeiten nachgehen.

  • Tickets für Wissenschaftsshow mit Ranga Yogeshwar zu gewinnen

    Mi., 06.09.2017

    Physik wird hier veranschaulicht

    Auch zum Staunen gebracht  werden rund 3000 Besucherinnen und Besucher bei der großen Wissenschaftsshow im MCC Halle Münsterland.

    Das im 17. Jahr des Bestehens erstmals nach Münster vergebene Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und der WWU Münster beinhaltet die Wissenschaftsshow rund um aktuelle Themen aus der Physik. Am 18. September (Montag) führt Ranga Yogeshwar durch die eigens produzierte Show.

  • Kita Erlengrund rezertifiziert:

    Mo., 04.09.2017

    Kleine Forscher „cool“ belohnt

    Die Rezertifizierungsurkunde überreichte Andrea Hahn (l.) an Einrichtungsleiterin Annette Büchler. Die Mädchen und Jungen wurden für ihren Forscherdrang anschließend ganz „cool“ mit einem Eis belohnt.

    Die Kita Erlengrund ist als „Haus der kleinen Forscher“ rezertifiziert worden. Für die an Naturwissenschaften und Technik interessierten Kinder gab es Eis als „coole“ Belohnung.

  • Wissenschaftsfestival

    Do., 31.08.2017

    Show eröffnet die „Highlights der Physik“

    Eine Mitmach-Ausstellung ist das Herzstück des Wissenschaftsfestivals.

    Das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ findet vom 18. bis 23. September in Münster statt. Den Auftakt macht eine große Wissenschaftsshow rund um aktuelle Themen aus der Physik mit Ranga Yogeshwar. Karten sind kostenlos erhältlich.