Alles zum Thema "Münsterland"


  • Fußball: Kreispokal

    Di., 22.08.2017

    Zehn Gründe, warum der Kreispokal spitze ist

    Der Kreispokal startet in die Saison 2017/18. Wir nennen zehn Gründe, warum der bei Trainern oft ungeliebte Wettbewerb eine durch und durch attraktive Angelegenheit ist – selbst, wenn man ausscheidet.

  • Brände

    Di., 22.08.2017

    18-Jähriger soll Explosion in Wohnung ausgelöst haben

    Ein Feuerwehr-Warnschild.

    Velen (dpa/lnw) - Die Explosion in einem Wohn- und Geschäftshaus in Velen im Münsterland soll vom 18-jährigen Sohn einer Bewohnerin ausgelöst worden sein. Der junge Mann sei vorläufig festgenommen worden und habe die Tat zugegeben, teilte die Staatsanwaltschaft Münster am Dienstag mit. Das Motiv liege nach derzeitigem Ermittlungsstand im privaten Bereich.

  • SPD-Politiker tauschen sich mit Gewerkschaften aus

    Mo., 21.08.2017

    „Arbeit bedeutet mehr als Lohn und Wirtschaftskraft“

    Vertreter  der DGB-Gewerkschaften und Politiker der SPD aus der Region debattierten über Ziele künftiger Arbeitsmarktpolitik.

    Wie sollte gute Arbeit sein? Über diese Frage haben die SPD-Abgeordneten der Region aus Bundestag und Landtag mit Vertretern der Gewerkschaften gesprochen. Fazit: Es gibt viele Herausforderungen – auch im florierenden Münsterland.

  • Münsterland

    Mo., 21.08.2017

    Die Projekt-Region: Viel gefördert, wenig koordiniert

    Münsterland : Die Projekt-Region: Viel gefördert, wenig koordiniert

    Man kann wirklich nicht ­sagen, dass das Münsterland die Zukunft verschläft. Der demografische Wandel ist als Problem erkannt, der Fachkräftemangel ebenso. Die Re­gion präsentiert sich längst nicht mehr nur als Heimat der Kiepenkerle und ­Eldo­rado der Freizeitradler. Modern, prosperierend, lebenswert – als attraktiver Wirtschaftsraum soll das Münsterland vor allem wahrgenommen werden. Damit es im Konzert der Regionen gut dasteht.

  • Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft

    Mo., 21.08.2017

    Drei Risiken belasten Häusermarkt auch im Münsterland

    Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft  : Drei Risiken belasten Häusermarkt auch im Münsterland

    Am deutschen Immobilienmarkt gibt es keine Blase – so lautet seit Jahren das Credo der meisten Ökonomen und Branchenkenner. Jetzt lässt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln aufhorchen: „In einigen Regionen gibt es Risiken“, heißt es beim IW.

  • Kleinkunstfestival im Gimbte

    Mo., 21.08.2017

    Grenzenloses Handwerk

    Dieser prächtige Hahn besteht nicht aus Pappmaché, sondern aus Stoff, der mit speziellen Mittel fest gemacht wurde. Der Hahn war jedenfalls ein richtiger Hingucker..

    Bemaltes Porzellan, Kunstfiguren aus Holz sowie gehäkelte Mützen und Schals – der Kleinkunstmarkt lockte am Wochenende mit vielfältigen Angeboten Besucher aus dem ganzen Münsterland an. Allerdings gab es in Sachen Besucherzahlen ob des schlechten Wetters noch Luft nach oben.

  • Thorsten Stracke Trio in Oelde

    Mo., 21.08.2017

    Jazz der Extraklasse

    Das Thorsten Stracke Trio gastiert am 27. August im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde.

    Im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde spielt am 27. August das Thorsten Stracke Trio.

  • FH Münster wirbt für effektive Nutzung

    Mo., 21.08.2017

    Wärmeenergie: Eine ziemlich heiße Sache

    Grafik eines Wärmespeichers.

    Heißes Wasser wird immer und überall gebraucht: unter der Dusche, in der Spüle oder in der Heizung. Viel zu oft wird dafür aber importiertes Erdgas genutzt, bedauert Christof Wetter. „Die Wärmebereitstellung im Münsterland kann deutlich effizienter und nachhaltiger werden.“ Darum wirbt der Professor des Fachbereichs Energie – Gebäude – Umwelt an der FH Münster dafür, Wärme und Verbraucher insbesondere in sogenannten Wärme-Hotspots in einem Netz miteinander zu verbinden.

  • Bei Fragen zum neuen Westfalen-Tarif

    Mo., 21.08.2017

    Telefonaktion: Experten stehen Rede und Antwort

    Bei Fragen zum neuen Westfalen-Tarif : Telefonaktion: Experten stehen Rede und Antwort

    Am 1. August ist der neue Westfalen-Tarif für Bus und Bahn an den Start gegangen. Er vereint die fünf bisher bestehenden Tarife, die es im Münsterland, im Hochstift Paderborn, in Ruhr-Lippe, Westfalen-Süd und im Bereich Teuto/Ostwestfalen-Lippe gab, und macht nach Angaben des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe Nahverkehrsfahrten in ei­nem Gebiet, in dem 5,7 Millionen Menschen leben, attraktiver.

  • Notfälle

    So., 20.08.2017

    Virusverdacht: 16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus

    Lennestadt (dpa) - Bei einer Ferienfreizeit im Sauerland sind 16 Kinder wegen Übelkeit und Erbrechen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nach Angaben der Feuerwehr waren mehrere Rettungswagen und Notärzte in der Nacht im Einsatz, um die Kinder aus dem Münsterland zu versorgen. Die Gruppe war in einer Schützenhalle untergebracht. Nach Angaben der Rettungsleitstelle vermutete das Gesundheitsamt, dass sich die Kinder mit einem Norovirus infizierten. Zu ihrem Gesundheitszustand sind bisher keine Details bekannt.