Alles zum Thema "Unfall"


  • Unfälle

    Sa., 20.01.2018

    Zwei Schwestern sterben bei Autounfall in Oberbayern

    Starnberg (dpa) - Bei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet worden. Ihr Kleinwagen geriet auf der Bundesstraße 2 nahe Starnberg in den Gegenverkehr und krachte in einen entgegenkommenden Transporter. Die 20-Jährige, die am Steuer saß, starb noch an der Unfallstelle. Ihre vier Jahre jüngere Schwester starb wenig später im Krankenhaus. Der Fahrer des Transporters kam mit leichteren Blessuren in eine Klinik. Die Bundesstraße 2 war bis in die Abendstunden gesperrt.

  • Bundesstraße 70

    Fr., 19.01.2018

    Schwerer Unfall: Sieben Verletzte

    Bundesstraße 70: Schwerer Unfall: Sieben Verletzte

    Bei einem Unfall auf der B 70 in Höhe Sofienstraße am Freitagmittag sind sieben Menschen verletzt worden, davon einer schwer.

  • Feuerwehr hat auch in der Nacht viel Arbeit

    Fr., 19.01.2018

    Auf Sturm folgen Unfälle

    Auf der Landesstraße 811 ereigneten sich in der Nacht zum Freitag zwei Unfälle.

    Auch nach Ende des Sturm hatte die Feuerwehr viel Arbeit. In der Nacht zum Freitag musste sie zu zwei Unfallen ausrücken.

  • Unfälle

    Fr., 19.01.2018

    Autofahrer Plastikflasche an den Kopf geworfen

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

    Siegen (dpa/lnw) - Nach einem Volltreffer mit einer vollen Plastikflasche aus einem fahrenden Auto ermittelt die Polizei Siegen. Ein Beifahrer hatte nach Polizeiangaben von Freitag einem Autofahrer auf gleicher Höhe durch das geöffnete Fenster die Flasche an den Kopf geworfen. Das 21-jährige Opfer wurde den Angaben zufolge zwar getroffen, aber nicht verletzt. Der mutmaßliche Täter war am Donnerstag mit zwei weiteren Männern in einem Auto mit französischem Kennzeichen auf der Stadtautobahn Richtung Kreuztal unterwegs. Warum der Mann die Flasche warf und wieso das Opfer bei dem ungemütlichen Wetter mit geöffnetem Fenster unterwegs war, konnte sich die Polizei auch nicht erklären.

  • Unfälle

    Fr., 19.01.2018

    Auto fährt an der Copacabana in Menschenmenge - Baby tot

    Rio de Janeiro (dpa) - Auf der Strandpromenade an der Copacabana in Rio de Janeiro ist ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurde brasilianischen Medienberichten zufolge ein acht Monate altes Baby getötet, mindestens 15 weitere Menschen wurden verletzt. Der Fahrer habe die Kontrolle über seinen Wagen verloren, von einem Terroranschlag werde nicht ausgegangen, schrieb die Militärpolizei des Bundesstaates auf Twitter. Der 41-jährige Fahrer gab demnach an, er habe am Steuer einen epileptischen Anfall erlitten.

  • Unfälle

    Do., 18.01.2018

    Fünf Tote bei Helikopterunglück in New Mexico

    Raton (dpa) - Bei einem Hubschrauberunglück im US-Bundesstaat New Mexico sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter auch der frühere Politiker Roy Bennett aus Simbabwe. Wie die Polizei bekanntgab, war sie vom einzigen schwer verletzt Überlebenden des Absturzes informiert worden. Das Unglück geschah in der Nähe der kleinen Ortschaft Raton, die etwa zweieinhalb Autostunden nordöstlich von Santa Fe liegt. Der Absturz löste einen Brand auf einer Ranch aus, der aber schnell gelöscht werden konnte. Die Unglücksursache ist unklar.

  • Wetter

    Do., 18.01.2018

    Tödlicher Unfall in Brandenburg durch Sturm verursacht

    Ortrand (dpa) - Der tödliche Verkehrsunfall auf der A 13 in Brandenburg ist nach den ersten Ermittlungen der Polizei auf den Sturm «Friederike» zurückzuführen. Der Lastwagen sei demnach von einer Windböe erfasst worden und umgekippt, teilte die Polizei per Twitter mit. Der Lastwagenfahrer wurde eingeklemmt und starb noch am Unfallort bei Ortrand unweit der Grenze von Brandenburg zu Sachsen. In dem Sturm kamen bundesweit mindestens fünf Menschen ums Leben.

  • Unfälle

    Do., 18.01.2018

    Böe erfasst Transporter: Zweiter Toter durch Orkan

    Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

    Lippstadt (dpa/lnw) - Durch eine Sturmböe ist am Donnerstag in Lippstadt im Kreis Soest ein Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Transporters hatte im Orkan «Friederike» die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Nach Polizeiangaben stieß der 68-jährige aus Geseke mit seinem Wagen mit einem Lastwagen zusammen und war sofort tot. Der 73-jährige Fahrer des 40-Tonners kam verletzt ins Krankenhaus.

  • Unfälle

    Do., 18.01.2018

    Alkohol ja, Versicherung und Führerschein nein

    Blaulichter blinken auf Polizeifahrzeugen.

    Much (dpa/lnw) - Alkohol, wohl keinen Führerschein und nicht versichert: Bei einem Unfall in Much im Rhein-Sieg-Kreis ist für einen 40-jährigen Autofahrer aus Wiehl alles schief gelaufen. Nach Angaben der Polizei von Donnerstag war der Mann mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Haus geprallt. Dabei entstand am Mittwochabend an dem Einfamilienhaus ein Schaden von 10 000 Euro, den Schaden am Auto schätzten die Beamten auf 5000 Euro.

  • Unfall an der Heerstraße

    Do., 18.01.2018

    Polizei sucht flüchtigen Lkw-Fahrer

     

    Beträchtlicher Sachschaden ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall zweier Lkw an der Heerstraße entstanden. Die Polizei fahndet nach dem Verursacher.