Alles zum Thema "Hauptgrund"


  • Fahrzeugweihe bei der Feuerwehr

    Mo., 17.07.2017

    „Das Teuerste in der Mitte war umsonst“

    Diakon Norbert Hoff segnete die Fahrzeuge der Feuerwehr, die in den letzten zwei Jahren neu angeschafft wurden.

    Gleich mehrere Anlässe für ein kleines Fest hatte die Feuerwehr. Hauptgrund für die Einladung dürfte neben dem Halbjahresabschluss indes die Segnung der Einsatzfahrzeuge gewesen sein, die für die Wehr in den letzten zwei Jahren neu angeschafft wurden.

  • Kirche

    Do., 29.06.2017

    Bistum Essen: Katholiken treten wegen fehlender Bindung aus

    Essen (dpa/lnw) - Eine fehlende Bindung zur Kirche und eine fortschreitende Entfremdung sind die Hauptgründe für Kirchenaustritte im Bistum Essen. Das sind erste Ergebnisse einer Studie mit 3000 Teilnehmern, die das Bistum am Donnerstag veröffentlicht hat. Nach Angaben aus Essen, verlassen pro Jahr 4000 Christen die katholische Kirche im Ruhrbistum. Zwar spiele auch die gesparte Kirchensteuer eine Rolle, das Finanzielle sei aber oft nur der Auslöser für den Austritt. Ein weiterer Austrittsgrund sei der Eindruck, die Kirche vertrete eine nicht mehr zeitgemäße Haltung. Der Kirchenaustritt sei meist ein langfristiger Prozess.

  • Statistisches Bundesamt

    Do., 29.06.2017

    Job-Verlust ist häufigste Ursache für Überschuldung

    Auffällig bei den beratenen Schuldnern: Viele brauchen mehr als ein Drittel ihres durchschnittlichen Nettoeinkommens für Wohnkosten.

    Das Minus auf dem Konto ist schon sehr dick. Dann ist der Weg zum Schuldnerberater unumgänglich. Einer der Hauptgründe dafür ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Aber auch weitere Faktoren können plötzlich die Existenz gefährden.

  • Regierung

    Di., 27.06.2017

    Ministerpräsidentenwahl: AfD will gegen Laschet stimmen

    Marcus Pretzell beantwortet die Fragen von Journalisten.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die AfD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag will bei der Wahl des Ministerpräsidenten gegen CDU-Landeschef Armin Laschet stimmen. Das kündigte Fraktionschef Marcus Pretzell kurz vor der geheimen Wahl in Düsseldorf am Dienstag vor Journalisten an. Hauptgrund sei «der Glaubwürdigkeitsmangel von Herrn Laschet als Ministerpräsident.» Nach der NRW-Wahl am 14. Mai war die rechtspopulistische AfD mit 16 Abgeordneten erstmals in den Landtag eingezogen. «Ich gehe davon aus, dass die AfD 16 Mal mit Nein stimmen wird», sagte Pretzell. Auch wenn es zu einem zweiten Wahlgang kommen sollte, werde es keine Stimmen aus der AfD für den CDU-Politiker geben.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 14.06.2017

    Ismail Atalan erteilt Aue eine Absage und bleibt wohl bei SF Lotte

    Ismail Atalan bleibt wohl Trainer in Lotte.

    Ganz sicher ist es noch nicht, aber es wird immer wahrscheinlicher: Ismail Atalan hat dem Zweitligisten Erzgebirge Aue eine Absage erteilt und wird deshalb wohl Trainer der Sportfreunde Lotte bleiben. Hauptgrund für seine Entscheidung ist die familiäre Situation.

  • Gesellschaft

    Mo., 08.05.2017

    Zahl der Drogentoten steigt: Deutlich mehr Internethandel

    Gebrauchte Spritzen liegen auf einem Haufen.

    Die Zahl der Drogentoten in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Als einen Hauptgrund nennen Experten die Verfügbarkeit von Opiaten im Internet.

  • Zurück zu G9?

    Sa., 06.05.2017

    Initiative G9: Pro und Contra

    Zurück zu G9? : Initiative G9: Pro und Contra

    Sollen alle Gymnasien in NRW wieder generell zur neunjährigen Schulzeit zurückkehren, so wie es die Initiative G9 jetzt fordert?

  • Statistik der Stadt

    Di., 18.04.2017

    Zahl der Single-Haushalte steigt

    Die Zahl der Single-Haushalte in Münster steigt.

    Die Zahl der Singlehaushalte steigt und steigt in Münster. Ende 2016 waren von 167.767 Haushalten knapp 90.000 und damit 53,6 Prozent von einer Person bewohnt. Besonders hoch ist die Quote mit 64,6 Prozent im Stadtbezirk Münster-Mitte. 

  • Fahrbericht

    Mi., 22.02.2017

    Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

    Opel will mit dem Reichweiten-Problem der Elektroautos aufräumen. Der Autobauer schickt deshalb den Ampera-E im Sommer mit 520 Kilometer Reichweite auf die Straße.

    Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns nicht voran geht mit der E-Mobilität. Doch mit dem Ampera-E will Opel das ändern.

  • Justiz

    Sa., 28.01.2017

    Asylklagen an NRW-Verwaltungsgerichten stark gestiegen

    Das Schild einer BAMF-Außenstelle ist zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Asylklagen vor den Verwaltungsgerichten in Nordrhein-Westfalen ist stark gestiegen. Bei den sieben Verwaltungsgerichten gingen 2016 fast 40 000 Klagen ein, mehr als dreimal so viele wie 2015, wie das NRW-Justizministerium auf dpa-Anfrage mitteilte. Hauptgrund für den Anstieg ist nach Gerichtsangaben die geändert Entscheidungspraxis des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Es räumt vielen syrischen Asylbewerbern nur noch den sogenannten subsidiären Schutz ein. Das hat unter anderem zur Folge, dass ihre Familienangehörigen zwei Jahre lang nicht nach Deutschland nachziehen dürfen. Dagegen wehren sich zahlreiche Flüchtlinge vor Gericht.