Alles zum Thema "Fahrzeug"


  • Brauchtum

    So., 19.11.2017

    Weihnachtsmärkte: Schutz durch Betonklötze und Poller

    Massive Betonpoller stellen Arbeiter auf.

    Köln (dpa/lnw) - Betonklötze, Poller und mehr Polizei: Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen sollen die Besucher von Weihnachtsmärkten vor Anschlägen schützen. Viele Städte in Nordrhein-Westfalen haben in Zusammenarbeit mit der Polizei ihre Sicherheitskonzepte überarbeitet, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. In Essen und Düsseldorf zum Beispiel werden zum ersten Mal Sperren aus Beton errichtet, um zu verhindern, dass Fahrzeuge in Menschenmengen fahren. In Köln sollen ebenfalls Betonklötze oder Fahrzeug-Sperren die Zufahrten zu den Weihnachtsmärkten am Dom und in der Altstadt verhindern. Aachen setzt erstmals versenkbare Poller ein.

  • Neuer Rüstwagen in Telgte eingeweiht

    So., 19.11.2017

    Ein Fahrzeug für alle Fälle

    Im Beisein von Vertretern der Ratsfraktionen und der Kirchen nahm Stadtbrandmeister Alfons Huesmann (4.v.l.) symbolisch den Schlüssel für den Rüstwagen entgegen.

    Rund 400.000 Euro hat der neue Rüstwagen der Telgter Wehr gekostet, der über eine umfangreiche Ausstattung für nahezu jede Einsatzsituation verfügt.

  • Fahrzeuge der Feuerwehr

    Sa., 18.11.2017

    Reflektierende Folien sorgen für mehr Sicherheit

    Mit den Markierungen fallen die Einsatzfahrzeuge deutlich mehr auf als ohne, wie beim mittleren Wagen.

    Ein großes „Dankeschön“ sagen die Feuerwehrkameraden des Löschzuges Tecklenburg an die passiven und aktiven Unterstützer. Durch deren finanzielle Hilfe konnte ein vierstelliger Betrag in die Sicherheit der Feuerwehrkameraden investiert werden.

  • Einsatz auf lokalen Routen

    Sa., 18.11.2017

    US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren

    Teslas strombetriebener Sattelschlepper interessiert die großen US-Handelsketten.

    Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. Der weltgrößte Supermarkt-Konzern Walmart reservierte für Tests fünf Fahrzeuge in den USA und zehn in Kanada, wie ein Sprecher dem Finanzdienst Bloomberg sagte.

  • Motorrad-Club unterwegs

    Fr., 17.11.2017

    Mit 3,7 PS auf die Winterreise

    Diese Herren fahren im Sommer schnittige Motorräder – und in der Wintersaison steigen sie auf die alten DDR-Dreiräder der Marke Simson Duo 4/1 um.

    Die Hupe klingt wie eine erkältete Kindertröte. Und aus dem Zweitakterauspuff rußt der dezente Qualm des Spätsozialismus.

  • Neuer Roadster

    Fr., 17.11.2017

    Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

    Der Lastwagenfahrer soll in der Mitte der Kabine zwischen zwei großen Touchscreen-Displays sitzen.

    Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster.

  • Präsentation in Kalifornien

    Fr., 17.11.2017

    Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

    Der neue Roadster soll der schnellste Tesla überhaupt sein.

    Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster.

  • So geht es richtig

    Fr., 17.11.2017

    Beim Reißverschlussverfahren erst kurz vor Engpass einfädeln

    Aus drei mach zwei: Bei Engstellen oder der Zusammenführung von Fahrstreifen sortieren sich die Fahrzeuge im Reißverschlussverfahren ein.

    Das Problem gibt es häufig auf Autobahnen oder auf Schnellstraßen: Eine Spur steht nicht mehr zur Verfügung und das so genannte Reißverschlussverfahren kommt zur Anwendung. Doch wie verhält man sich dort richtig?

  • Neue Feuerwache

    Fr., 17.11.2017

    Beide Varianten sind machbar – mit Kompromissen

    Das jetzige Gelände der Feuer- und Rettungswache kommt als Standort nicht mehr infrage.

    Viele verschiedene Varianten für den Neubau einer Feuerwache in Och­trup hat das Planungsbüro in den vergangenen Monaten durchgespielt: Die in Frage kommenden Lösungen stellten Nico Wagner und Efstathios Simos von „kplan“ in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses vor. In der anschließenden Diskussion kristallisierte sich bereits heraus, welches Konzept es werden könnte.

  • Leichte Beute

    Do., 16.11.2017

    Mit GPS und künstlicher DNA gegen Oldtimer-Diebe

    Leichte Beute: Mit GPS und künstlicher DNA gegen Oldtimer-Diebe

    Oldtimer und andere exklusive Fahrzeuge sind nicht nur bei ihren Besitzern beliebt. Auch Diebe haben sich auf das exklusive Blech spezialisiert. Mit ein paar Tricks machen es Besitzer ihnen aber schwerer.