Alles zum Thema "Zweiter Weltkrieg"


  • «Think big!»

    Di., 17.10.2017

    Amerikanerin wirbt für Einstein-Zentrum in Ulm

    Wollen mehr: Nancy Hecker-Denschlag (r) und Joachim Ankerhold an der Gedenkstele zu Ehren des Physikers Albert Einstein in Ulm.

    Der bekannteste aller Physiker stammt aus Ulm. An Albert Einstein erinnern dort eine Straße, ein Denkmal, ein Brunnen und die Volkshochschule. Vielen ist das zu wenig. Nun will ein Verein Millionengelder sammeln für ein modernes Einstein-Zentrum.

  • 50 Jahre St.-Hedwigskirche

    Mo., 16.10.2017

    In Zeiten des Umbruchs

    Weihbischof Christoph Hegge ermutigte die Katholiken bei der Jubiläumsfeier: Die Kirche in Lotte hat Bestand, wenn die Menschen lieben wie Christus.

    Um Gestern, Gegenwärtiges und die Zukunft ging es beim Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen der St.-Hedwigskirche. Ob die Gemeinde auch noch nach 100 Jahren ihr Bestehen feiert – darüber gab es unterschiedliche Ansichten.

  • Weltkriegsblindgänger sorgt für Großeinsatz in Drensteinfurt

    Do., 12.10.2017

    Und Sprengung!

    Nur rund 30 Zentimeter groß, aber hochexplosiv: Auf der Wiese an der Adenauer-Straße wurde gestern Nachmittag eine Weltkriegsgranate gesprengt. Nach dem Einsatz des Kampfmittelräumdienstes begutachteten Ordnungsamtsleiter Martin Brinkötter und Bürgermeister Carsten Grawunder (v. re.) die Fundstelle.

    Eine nicht detonierte Weltkriegs-Panzerfaust sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Großeinsatz in Drensteinfurt. Experten des Kampfmittelräumdienstes mussten den Blindgänger kontrolliert sprengen.

  • Notfälle

    Do., 12.10.2017

    Fliegerbombe aus Zweitem Weltkrieg in Hannover entschärft

    Hannover (dpa) - In Hannover ist am späten Abend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Entschärfung dauerte etwa eine halbe Stunde und war kurz vor Mitternacht beendet. Im Anschluss konnten die 10 000 Menschen, die ihre Wohnungen geräumt hatten, wieder nach Hause. Evakuierung und Entschärfung waren insgesamt etwa eine Stunde schneller beendet als geplant. Die Fliegerbombe war bei Tiefbauarbeiten im Stadtteil Vahrenheide entdeckt worden.

  • Bundesverdienstkreuz für Ludwig Rüter

    Mi., 11.10.2017

    Einsatz gegen das Vergessen

    Landrat Dr. Olaf Gericke (r.) überreichte Ludwig Rüter die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und dessen Ehefrau Margaretha einen Blumenstrauß. Ein Geschenk der Stadt Telgte gab es von Bürgermeister Wolfgang Pieper (l.) obendrauf.

    Feierlich überreichte Landrat Dr. Olaf Gericke am Dienstagabend im Kreishaus Ludwig Rüter das Bundesverdienstkreuz. Er hob das herausragende Engagement des 86-jährigen ehemaligen stellvertretenden Realschulleiters in der Aufarbeitung der Gräueltaten der Nationalsozialisten gegen die Juden hervor.

  • Evangelischer Posaunenchor wird 95

    Di., 10.10.2017

    Flöten gehören heute dazu

    Die Proben laufen: Der Posaunenchor der Evangelischen Gemeinde lädt am Sonntag, 22. Oktober, zum Geburtstagskonzert aus Anlass seines 95-jährigen Bestehens in die Christuskirche ein.

    Im Jahr 1922 wurde der evangelische Posaunenchor Ahlen gegründet. Für die Bläser ist das 95-jährige Bestehen ein guter Grund, in der Christuskirche ein Geburtstagskonzert zu geben.

  • Alter Güterbahnhof Ahlen

    Di., 10.10.2017

    Überraschung nach Brandbomben-Fund

    Einsatz am Freitagnachmittag auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs. Brandbomben waren freigelegt worden.

    Wenn bei Bomben Flüssigkeit ausläuft und Rauch in die Luft steigt, ist der Schreck groß. So geschah es am Freitag bei Bauarbeiten in Ahlen. Die Untersuchung der Brandbomben brachte Überraschendes zum Vorschein.

  • Verkehr

    Sa., 07.10.2017

    Sperrung der A1 bei Köln ohne großen Stau am ersten Tag

    Die Autobahn A1 ist bei Köln in eine Fahrtrichtung gesperrt.

    Mitten unter der A1 bei Leverkusen könnte ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg liegen. Zum Freilegen des verdächtigen Gegenstandes ist die Autobahn in Richtung Köln gesperrt. Zunächst blieb das ohne großen Stau. Aber zum Wochenanfang könnte es anders aussehen.

  • Bis Monatsende soll die Decke auf der Tiefgarage des Kaufhauses Berken liegen

    Sa., 07.10.2017

    Neubau kann jetzt wachsen

    Die Bodenplatte liegt bereits. Jetzt folgen die Stützpfeiler, die das Kaufhaus-Gebäude tragen sollen.

    Der Ausleger des Krans erstreckt sich vom Zentrum der Fläche aus über die Baustelle. Eine helle Schicht überzieht den Boden, aus der sich auf knapp der Hälfte der Fläche Pfeiler erheben. Eine Pumpe steht am Rand der Baugrube und tuckert unablässig.

  • Burg Hülshoff

    Fr., 06.10.2017

    Milchviehhaltung im Wandel

    Die Gebäude der Neuen Ökonomie der Burg Hülshoff, darunter der frühere Milchviehlaufstall und der Melkstall samt Melkerwohnung, heute Rentei, sollen in die Denkmalliste der Gemeinde Havixbeck eingetragen werden.

    Bedeutend für die Geschichte der Arbeits- und Produktionsmethoden in der Landwirtschaft ist die „Neue Ökonomie“ der Burg Hülshoff. Deshalb sollen die Bauten des Wirtschaftshofes in die Denkmalliste eingetragen werden.