Landespolitik Svenja Schulze soll Generalsekretärin der NRW-SPD werden

Münster -

Die bisherige NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze soll neue Generalsekretärin der NRW-SPD werden. Das erfuhr unsere Zeitung aus Parteikreisen. Am Nachmittag bestätige Schulze die Information.

Von Frank Polke
Landespolitik : Svenja Schulze soll Generalsekretärin der NRW-SPD werden
Svenja Schulze bei der Landtagswahl am Sonntag (14. Mai) in Münster. Foto: Oliver Werner

Die Abgeordnete, die nach einer Regierungsbildung ihr Amt verlieren wird, stammt aus Münster und tritt die Nachfolge von André Stinka an. Der Dülmener hatte am Donnerstag sein Amt niedergelegt , er hatte damit die Verantwortung für die Wahlniederlage der SPD bei der Landtagswahl übernommen. Neuer SPD-Chef soll der bisherige NRW-Verkehrsminister Michael Groschek werden.

Die Berufung von Schulze kommt überraschend.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4855637?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F685678%2F