Ein Smartphone ohne Netzempfang liegt auf einem Tisch.

Telekommunikation Mobilfunkunternehmen wollen Lücken schließen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Funklöcher an Autobahnen, Bahntrassen und auf dem Land sollen schneller verschwinden. Dazu wollen die großen Mobilfunkunternehmen in den nächsten zwei bis drei Jahren auf eigene Rechnung 1350 Masten oder Basisstationen neu errichten und 5500 weitere modernisieren.

Von dpa

Wahlen Drei Deutsche bei Wahl in der Türkei festgenommen

Uludere/Istanbul (dpa) - Bei den Präsidenten- und Parlamentswahlen in der Türkei sind drei Deutsche festgenommen worden, die auf Einladung der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP die Wahl beobachten wollten.

Von dpa

Notfälle Explodiertes Wohnhaus: Hauptgasleitung beschädigt

Wuppertal (dpa/lnw) - Bei der Explosion eines Wohnhauses in Wuppertal am Wochenende ist eine Hauptgasleitung im Untergrund der Straße vor dem Haus beschädigt worden. Am Montag hatten Mitarbeiter der Stadtwerke dort ausströmendes Gas gemessen.

Von dpa

Fußball Medien: Mönchengladbach wirbt weiter um Füllkrug

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat nach Informationen des Fachmagazins «Kicker» (Montag) im Werben um Niclas Füllkrug noch einmal nachgelegt. Demnach soll Gladbach ein 15-Millionen-Euro-Angebot für den 25 Jahre alten Stürmer vom Ligakonkurrenten Hannover 96 erhöht haben.

Von dpa

Fußball Veh prophezeiht: «Vereine werden hart arbeiten müssen»

Köln (dpa/lnw) - Armin Veh prophezeit den Erstliga-Absteigern 1. FC Köln und Hamburger SV eine schwierige Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. «Beide Vereine werden hart arbeiten müssen für ihre Ziele. Unabhängig davon, welche Kader wir aufbieten.

Von dpa

Unfälle Fahranfänger kommt von Fahrbahn ab und stirbt

Bad Driburg (dpa/lnw) - Ein Fahranfänger ist im ostwestfälischen Bad Driburg in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verletzt worden. Der 18-Jährige sei in der Nacht zum Montag aus einer scharfen Rechtskurve geflogen, durch einen Bach gefahren und erst nach rund 70 Metern zum Stehen gekommen, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen.

Von dpa

Wahlen Autokorsos und Hupkonzerte: Erdogan-Anhänger feiern in NRW

Duisburg (dpa/lnw) - Mit Autokorsos und nächtlichen Hupkonzerten haben Anhänger des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auch in NRW dessen Wahlsieg gefeiert. Im Duisburger Norden seien in der Nacht zum Montag rund 1000 Menschen in der Stadt unterwegs gewesen, hätten Fahnen geschwenkt und Knallkörper gezündet, teilte die Polizei mit.

Von dpa

Verkehr Kabel defekt: S6 zwischen Essen und Düsseldorf fällt aus

Essen/Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein defektes Kabel hat den Zugverkehr auf der S6 zwischen Essen und Düsseldorf lahmgelegt. Zwischen Essen Hauptbahnhof und Düsseldorf-Rath Mitte müssten Reisende auf Ersatzbusse ausweichen - oder andere Routen etwa über Duisburg nutzen, sagte ein Bahnsprecher am Montagmorgen. Wann die Störung behoben werden könne, sei noch nicht absehbar.

Von dpa

Pflegeversicherung Seit Pflegereform: Mehr Menschen beantragen Pflegeleistungen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Seit Einführung der neuen Pflegegrade Anfang vergangenen Jahres sind in Nordrhein-Westfalen deutlich mehr Anträge auf Leistungen aus der Pflegeversicherung gestellt worden.

Von dpa

Medien YouTube-Star von der Laden reist für Fairtrade durch Afrika

Hamburg/Köln (dpa/lno) - Er hat 3,2 Millionen Abonnenten auf YouTube und war auch schon fürs ZDF in Amerika und zur Bundestagswahl 2017 unterwegs: YouTube-Star Felix von der Laden. Der 24-Jährige setzt sich zusammen mit Fairtrade Deutschland für einen fairen Welthandel ein und reist aktuell durch die Elfenbeinküste.

Von dpa

Kriminalität Unbekannte greifen 49-Jährigen mit Messer an

Hagen (dpa/lnw) - Ein 49-Jähriger ist in Hagen von drei unbekannten Männern mit einem Messer attackiert worden. Sie hätten ihn in der Nacht zum Sonntag zwei Mal am Bein verletzt, teilte die Polizei mit. Weil er stark blutete, musste ein Rettungswagen ihn ins Krankenhaus bringen. Zu dem Motiv ermittelt nun die Polizei.

Von dpa

Explosionen Mindestens fünf Verletzte nach Explosion in Wuppertal

Wuppertal -

Die Polizei hat die Zahl der Verletzten nach der Explosion eines Hauses in Wuppertal nach unten korrigiert. «Mindestens fünf Personen sind durch das Geschehen verletzt worden, mehrere davon schwer», teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Zuvor hatten die Einsatzkräfte von 24 Verletzten gesprochen.

Von dpa

Parteien Linke in NRW wählt neue Landesspitze

Kamen (dpa/lnw) - Christian Leye bleibt an der Spitze der Linken in Nordrhein-Westfalen. Der Landessprecher ist bei einem Parteitag in Kamen mit 72 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt worden, wie der Landesverband am Sonntagabend mitteilte. Neue Landessprecherin ist Inge Höger. Für die frühere Bundestagsabgeordnete hätten 51 Prozent der Delegierten gestimmt.

Von dpa

Regierung Ministerin: Mehr Geld für freie Tanz- und Theaterszene

Diese Theatermacher arbeiten unter besonders schweren Bedingungen: In der freien Kulturszene gibt es keine Gewissheiten, und der Kampf um Zuschüsse gehört schon automatisch zum Programm. Jetzt öffnet das Land den Geldbeutel - es gibt erstmals seit langem eine Erhöhung.

Von dpa

Hockey Hockey-Damen bezwingen Irland mit 3:0: WM-Kader nominiert

Die deutschen Hockey-Damen beendet eine Testserie mit einem 3:0 gegen Irland beendet. Trainer Reckinger nominiert danach einen Kader mit zehn olympischen Medaillengewinnerinnen für die WM vom 21. Juli bis 5. August in London.

Von dpa

Bahn Psychisch Kranker legt Bahnverkehr in Duisburg lahm

Duisburg (ots) - Ein psychisch kranker Gleisläufer hat in Duisburg über einen Zeitraum von sechs Stunden immer wieder den Bahnverkehr lahmgelegt. Der 21-Jährige sei mehrfach auf den Gleisen aufgetaucht und habe dadurch Streckensperrungen ausgelöst, berichtete die Bundespolizei am Sonntag.

Von dpa

Geschichte Besucherrekord: 26 000 beim Römerfest in Xanten

Xanten (dpa/lnw) - Besucherrekord beim Römerfest in Xanten: 26 000 Menschen sahen am Wochenende das Römerspektakel unter dem Motto «Schwerter, Brot und Spiele», berichteten die Veranstalter am Sonntag. Es sei die achte Ausgabe des großen Römerfestes im Archäologischen Park in Xanten gewesen. Das neunte Xantener Römerfestes werde frühestens in zwei Jahren stattfinden.

Von dpa

Fußball Zorc bestätigt Diallo-Deal: Kritik an Transfermarkt

Dortmund (dpa) - Sportdirektor Michael Zorc vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat den Transfer des Mainzers Abdou Diallo bestätigt und zugleich die Entwicklung auf dem Transfermarkt kritisiert. «Tendenziell geht es dorthin, das stimmt», sagte Zorc in einem Interview mit Funke Sport.. «Aber die Dinge sind noch nicht komplett finalisiert.»

Von dpa

Kriminalität Versuchter Mord: Mann in Flüchtlingsunterkunft verletzt

Oberhausen (dpa/lnw) - Ein 23-jähriger marokkanischer Asylbewerber ist in einer Flüchtlingsunterkunft in Oberhausen in der Nacht zum Sonntag am Hals verletzt worden. Ein Ausländer, dessen Identität noch geklärt werden müsse, sei als Verdächtiger festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Staatsanwaltschaft in Duisburg wertete die Tat als versuchten Mord.

Von dpa

Bundespräsident Steinmeier begrüßt Tausende Gäste in Bonner Amtssitz

Bonn (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Sonntag Tausende Besucher beim Tag der offenen Tür in seinem Bonner Amtssitz, der Villa Hammerschmidt, begrüßt. Das Bundespräsidialamt sprach von 12 500 Gästen.

Von dpa

mehr Artikel aus NRW