Mi, 3. Mai 2017

Sendenhorster Reitertage 2017 Arbeitsreiche Tage für das ganze Team

Am Freitag ertönt die Startglocke der Sendenhorster Reitertage um 8.30 Uhr zum ersten Mal. Dann zeigen die ersten Reiter, was sie können.

Mi, 3. Mai 2017

41 Kilometer auf dem Rhein Albersloher Kanuten paddeln von Köln nach Dormagen

15 Albersloher Kanuten nahmen an der 46. „NRW-Kanu-Rallye“ teil. Sie paddelten von Köln nach Dormagen.

Mi, 3. Mai 2017

Das Unternehmen WF arbeitet für den internationalen Markt

1975 in Sendenhorst gegründet, entwickelt und produziert die „WF Maschinenbau und Blechformtechnik GmbH & Co.

Mi, 3. Mai 2017

„Celtic Guitar Journeys“ im Haus Siekmann Gleich drei Könner ihres Fachs

Drei gestandene, international gefeierte Akustikgitarristen werden am Sonntag, 7.

Mi, 3. Mai 2017

WF Maschinenbau kooperiert Partnerschaft in Technik und Vertrieb

Die Unternehmen WF Maschinenbau und „Abacus Maschinenbau“ kooperieren im globalen Vertrieb und bei der Entwicklung von Drückmaschinen. Das soll die Unternehmen stärken.

Mo, 1. Mai 2017

Vier-Türme-Markt in Sendenhorst Verführungen an jeder Ecke

Pünktlich zum Vier-Türme-Markt schaltete das Wetter am Sonntag von wechselhaft-kühl auf frühlingshaft-warm.

So, 30. Apr 2017

Maibaumrichten in Sendenhorst Alles hört auf ein Kommando: Zieh! Zieh! Zieh!

Mit vereinen Kräften und vor einem Publikum so groß wie selten sorgte der Sendenhorster Heimatverein dafür

Sa, 29. Apr 2017

Neuer Gestaltungsbeirat für die Stadt Sendenhorst Projekte kompetent beurteilen

Von geballter fachlicher Kompetenz will sich die Stadt Sendenhorst künftig beraten lassen, wenn es um architektonische und städtebauliche Fragen und Projekte geht.

Fr, 28. Apr 2017

Bauamt braucht neuen Dienstbereichsleiter Leson geht nach Oelde

Bauamtsleiter Andre Leson orientiert sich neu. Ende des Jahres wird er zur Stadt Oelde wechseln.

Fr, 28. Apr 2017

Unfall auf der L851 Zwei Schwerverletzte

Am Donnerstag kam es gegen 14.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Hoetmarer Straße, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Fr, 28. Apr 2017

Vier-Türme-Markt Magische Momente unter Türmen

Der traditionelle „Vier-Türme-Markt“ findet am kommenden Sonntag wieder rund um die Kirche in der Fußgängerzone und auf der gesperrten Schul- und Kirchstraße statt und bietet wieder ein

Do, 27. Apr 2017

Thronausflug Ins Reich der edlen Schnäpse

Ihre Majestäten König Torben und seine Königin Tina sowie deren Thron hatten die Martinus-Schützen zum Thronausflug geladen. Dieses Mal machten sich die Schützen mit Planwagen auf den Weg.

Do, 27. Apr 2017

Pläne für neues Baugebiet vorgestellt „Kohkamp“ der Möglichkeiten

Premiere in der Öffentlichkeit feierten am Dienstag die Planungsentwürfe für das Baugebiet „Kohkamp“ in Albersloh.

Mi, 26. Apr 2017

Haus Siekmann Pläne für multifunktionalen Anbau überzeugen

Passiert haben die Pläne für einen Anbau an das Sozio-kulturelle Zentrum Haus Siekmann den Ausschuss für Stadtentwicklung am Dienstagabend zwar noch nicht.

Mi, 26. Apr 2017

Volles Haus beim Kolping-Nachmittag Jürgen Hübschen lockt viele Gäste

Jürgen Hübschen bot den Gästen der Kolpingsfamilie einen humorvollen Nachmittag. Die Kurzgeschichten, die er aus seinen Büchern vorlas, ließen die Teilnehmer an eigene Erlebnisse denken . . .

Mi, 26. Apr 2017

SPD-Fraktion und Geschäftsführung des Stifts diskutieren „Wichtiger Motor“

Die Zukunftspläne des St.-Josef-Stifts prägten das Gespräch, das die SPD-Fraktion im Stadtrat mit Rita Tönjann, Geschäftsführerin des Krankenhauses, geführt hat.

Mi, 26. Apr 2017

Neues Werk in der Ostheide Veka will den Standort erweitern

Die Veka AG will das Folierungswerk ihrer Tochter VTS – „Veka Technologie Service“ – auf freien Flächen im östlichen Bereich des Gewerbegebiets Ostheide errichten.

Di, 25. Apr 2017

Kaputte Wirtschaftswege Stadt stellt Anliegern das Konzept vor

Die Erarbeitung eines Konzeptes für die nachhaltige Sanierung der Wirtschaftswege soll in enger Abstimmung zwischen der Verwaltung, dem Planungsbüro, den Anliegern sowie den Nutzern erfolgen.

Di, 25. Apr 2017

Abwechslungsreiche Tage in Taizé Große Gemeinschaft in Burgund

In Taizé verbrachten Jugendliche aus Sendenhorst und Drensteinfurt sowie ihre Betreuer gemeinsam mit 4000 jungen Menschen eine Woche mit den Brüdern des ökumenischen Klosters, in dem katholische

Di, 25. Apr 2017

Hotel Kaupmann Bilder aus dem „alten“ Sendenhorst

Die Vergangenheit wurde lebendig: Der Heimatverein hat im Haus Siekmann Bilder aus dem „alten“ Sendenhorst gezeigt.