Silvesterlauf im Brook
Sportlich ins neue Jahr

Sassenberg -

Zum Ende des Jahres geht es im Sassenberger Brook immer noch einmal sportlich zu. Auch zur bereits 14. Auflage des Silvesterlaufs kamen mehr als 100 Läufer, Walker und Spaziergänger zum Sportlerheim.

Dienstag, 02.01.2018, 08:01 Uhr

Den Jahreswechsel mit Sport einleiten: Das stand beim Silvesterlauf im Brook auf dem Programm.
Den Jahreswechsel mit Sport einleiten: Das stand beim Silvesterlauf im Brook auf dem Programm. Foto: Christopher Irmler

„Eigentlich ist es ein Selbstläufer“, befand Organisator Michael Strotmann . Auch Mit-Organisator Christian Herweg freute sich über das große Teilnehmerfeld.

Dabei trat das Duo – wie bereits im Vorjahr – ein wenig kürzer und schnürte nicht mehr selbst die Laufschuhe. Stattdessen lief Matthias Kahle als Tempomacher voran.

Traditionell haben die Sportler die Möglichkeit, eine rund zehn Kilometer lange Strecke zurückzulegen – oder aber nach bereits sechs Kilometern den Startpunkt wieder zu erreichen. „Ihr wisst ja, wie es läuft: keine Zeiten, jeder läuft sein Tempo, alles wie gehabt“, begrüßte Herweg all‘ jene, die zum Jahresabschluss noch einmal sportlich aktiv werden wollten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5393982?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
SEK-Beamte überwältigen Randalierer
Auf der ehemaligen Hofstelle Herbert im Kiebitzpohl sah es am Sonntagabend verheerend aus. Etliche Gegenstände, darunter zahlreiche Möbel, hatte der 38-jährige Randalierer aus dem Fenster geworden. Er sorgte für einen Großeinsatz der Polizei.
Nachrichten-Ticker