Vergleichsschießen der Füchtorfer Vereine
Spannende Titelkämpfe

Füchtorf -

Beim jährlichen Vergleichsschießen der Vereine in Füchtorf wurden am vergangenen Mittwoch wieder einmal scharfe Augen und ruhige Hände unter Beweis gestellt.

Samstag, 30.12.2017, 07:12 Uhr

Die Sieger des Vergleichsschießens präsentierten im Anschluss stolz ihre Pokale.
Die Sieger des Vergleichsschießens präsentierten im Anschluss stolz ihre Pokale. Foto: privat

Angetreten sind beim BSV Füchtorf die Schützen in fünf bewerteten Gruppen: Dabei waren die Schützenmädels, der Vorstand des Schützenvereins, die Ehrengarde, die Schießgruppe (die auch als Ausrichter der Veranstaltung tätig waren) und die Frauen-Schießgruppe. Bei den Schützenmädels konnte sich Lena Schürmkamp (136 Ringe) knapp vor Nina Gröne (135 Ringe) und Anja Finke (132 Ringe) durchsetzen.

Im Vorstandsschießen triumphierte Michael Lienther (142 Ringe), gefolgt von Ludwig Kemner (136 Ringe) und Markus Ruhe (134 Ringe). Sieger der Ehrengarde war Hendrik Kreimer (142 Ringe) vor Volker Klasvogt (141 Ringe) und Thomas Nierkamp (133 Ringe). Erster der der Schießgruppe wurde Jan Schulze Wienker (146 Ringe), den zweiten Platz gewann Dirk Böckenholt (144 Ringe) durch ein Stechen gegen den dritten Max Kemner (ebenfalls 144 Ringe). Durch ein weiteres Stechen erzielte Helmut Kemner den vierten Platz vor Rolf Schulze Wienker (beide schossen 143 Ringe).

Konkurrenzlos blieb Irmgard Radziejovski, die sich in der Frauen-Schießgruppe den ersten Platz sicherte (132 Ringe). Den von Hans Ruhe gestifteten Wanderpokal erkämpfte sich in diesem Jahr Jan Schulze Wienker, der sich als Gesamtsieger durchsetzte.

Präsident Wilfried Holtkämper wünschte bei der anschließenden Siegerehrung allen ruhige Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr: „Ich freu mich aufs Schützenjahr 2018 mit euch!“

Die Herausforderungen sind auf jeden Fall gegeben, sodass beispielsweise die Schießgruppe vorhabe, auch über die Region Nordrhein-Westfalen hinaus Wettkämpfe zu bestreiten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5388271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Liebenswerte, merkwürdige Stadt
Oberbürgermeister Markus Lewe (vorne) begrüßte die Minister und Staatssekretäre im Friedenssaal. Die Gäste, unter ihnen auch NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (r.), trugen sich ins Goldene Buch der Stadt ein.
Nachrichten-Ticker