Rathaussturm und Weiberfastnachts-Party
Möhnen, Musik und mehr

Everswinkel -

Die Möhnen haben ihr „Trainingslager“ nun auch deutlich sichtbar nach außen zur Möhnen-Hochburg der finalen Karnevalstage ausgewiesen und zeigen sich bestens vorbereitet für den Sturm aufs Rathaus am morgigen Weiberfastnachtstag.

Mittwoch, 07.02.2018, 07:02 Uhr

Nicht zu übersehen: Die Möhnen haben ihre Hochburg ausgeschildert und sind bereit für die Machtübernahme.
Nicht zu übersehen: Die Möhnen haben ihre Hochburg ausgeschildert und sind bereit für die Machtübernahme.

Die Strategie für die Machtübernahme steht. Und die närrischen Weiber bringen sich Verstärkung mit: Ein Zauberer wird dabei sein, der kleine und große Zuschauer mit ein paar magischen Momenten begeistern will.

Damit das närrische Publikum gestärkt das Treiben verfolgen kann, ist neben dem traditionellen Bierwagen diesmal auch ein Imbissstand mit dabei. Los geht der Rathaussturm um 16.11 Uhr.

Abends folgt die Fortsetzung dann mit der Super-Sause im Gasthof Diepenbrock. Ab 19 Uhr geht‘s rund, und einen gehören Anteil an der langen Nacht der Narren dürfte wohl die Kölsche Cover Band haben, die in diesem Jahr die Heimkehr auf die heimischen Bühnen feiert. Darüber hinaus ist heißes Tanzfieber angesagt, denn mit den „Wellenbrechern“, dem Männerballett der Narrenzunft Aasee aus Münster, den Blau-Weißen Funken in absoluter Bestform sowie der akrobatisch orientierten Präsidentengarde und dem letzten Auftritt von Tanzmariechen Lisa Tresp ist einiges los im Saal. Und nicht zuletzt wird DJ Sebastian den Boden für die Amateur-Tänzer des Vitus-Dorfes bereiten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5491390?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau
Fußball: 3. Liga: Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau
Nachrichten-Ticker