Übersicht über die Gottesdienste und Krippenfeiern an den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel
Festtage in den Kirchen

Everswinkel/Alverskirchen -

Die Kirchengemeinden laden an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel zu verschiedenen festlichen Gottesdiensten. Nachfolgend ein Überblick.

Samstag, 23.12.2017, 06:12 Uhr

Zeit für Besinnlichkeit, Zeit für Familie, Zeit der Reflexion: Die beiden Kirchengemeinden laden an den Festtagen zu verschiedenen Gottesdiensten und Krippenfeiern ein.
Zeit für Besinnlichkeit, Zeit für Familie, Zeit der Reflexion: Die beiden Kirchengemeinden laden an den Festtagen zu verschiedenen Gottesdiensten und Krippenfeiern ein. Foto: Klaus Meyer

Die Kirchengemeinden laden an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel zu verschiedenen festlichen Gottesdiensten. Nachfolgend ein Überblick zum Abspeichern oder Ausdrucken:

St. Magnus-Kirche:

Heiligabend : Die Krippenfeier am 24. Dezember findet um 15 Uhr in der St.-Magnus-Kirche statt. Die Verantwortlichen der Kinder-Kirche haben ein Hirtenspiel vorbereitet. Die Eltern werden gebeten, Dekorationsmaterial zum Schmücken des großen Weihnachtsbaumes mitzubringen. Die Krippenfeier am Heiligabend wird für Kinder im Vorschulalter bis zur zweiten Grundschulklasse gestaltet. Der Familiengottesdienst um 17 Uhr ist als Eucharistiefeier für Kinder ab dem Grundschulalter vorbereitet worden, der Kinderchor St. Magnus führt ein Krippenspiel auf. Die Christmette ist um 22 Uhr und wird musikalisch vom Chor „Harmonie“ mitgestaltet.

1. Weihnachtstag : Am Hochfest der Geburt des Herrn beginnt um 8 Uhr eine Festmesse. Um 11 Uhr wird im Festhochamt der Pfarr-Cäcilien-Chor St. Magnus, der Streicherkreis um Mona Veit aus Warendorf die „Pastoralmesse in G“ und das „Transeamus usque Bethlehem“ von Colin Mawby zu Gehör bringen.

2. Weihnachtstag: Um 8 Uhr beginnt ein Choralamt und um 11 Uhr eine feierliche Eucharistiefeier.

Silvester: Um 11 Uhr findet eine Eucharistiefeier statt und um 18 Uhr eine Eucharistiefeier zum Jahreswechsel.

Neujahr: Am Hochfest der Gottesmutter Maria beginnt der Gottesdienst um 11 Uhr.

St. Agatha-Kirche:

Heiligabend: Um 15.30 Uhr startet eine Krippenfeier für Kinder zu dem Thema „Begegnungen auf dem Weg nach Bethlehem – oder: was die Schnecke so alles erlebt“. Die Wortgottesfeier richtet sich besonders an Familien mit Kindern im Vorschulalter. Die Christmette beginnt um 22 Uhr.

1. Weihnachtstag: Die Festmesse beginnt um 8 Uhr, um 9.30 Uhr folgt das Festhochamt.

2. Weihnachtstag: Um 8 Uhr beginnt eine Eucharistiefeier. Im Festhochamt um 9.30 Uhr singt der Kirchenchor St. Agatha.

Neujahr: Der Gottesdienst am Hochfest der Gottesmutter Maria beginnt um 9.30 Uhr.

Johannes-Kirche:

Heiligabend: Der Familiengottesdienst mit Krippenspiel um 15 Uhr mit Pfarrer Stefan Döhner richtet sich vorrangig an Familien mit Kindern. Eine besinnlich-festliche Christvesper mit Prädikantin Jutta Hölscher beginnt um 17.30 Uhr. In der meditativen Andacht zur Christnacht um 23 Uhr mit Pfarrer Döhner wird die Kirchenmusikerin Mechthild Scholz zu dieser nächtlichen Einkehr passende Musikstücke an der Orgel zu Gehör bringen.

1. Weihnachtstag: Um 9.30 Uhr beginnt der Gottesdienst mit Abendmahl, der von Pfarrer Döhner gehalten wird.

2. Weihnachtstag: An diesem Tag ist kein Gottesdienst in Everswinkel. Die Gläubigen aus den beiden Gemeindebezirken Everswinkel/Alverskirchen und Freckenhorst/Hoetmar treffen sich um 11 Uhr zum Gottesdienst mit Abendmahl in der Freckenhorster Pauluskirche. Es predigt Pfarrer Döhner.

Silvester: Der Jahresabschluss-Gottesdienst mit Abendmahl ist am Silvesterabend um 18 Uhr mit Pfarrerin Renate Schleisiek.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5376524?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Liebenswerte, merkwürdige Stadt
Oberbürgermeister Markus Lewe (vorne) begrüßte die Minister und Staatssekretäre im Friedenssaal. Die Gäste, unter ihnen auch NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (r.), trugen sich ins Goldene Buch der Stadt ein.
Nachrichten-Ticker