Stadtbücherei Start für die „Kulturknirpse“

Ahlen -

Die Kulturstrolche sind schon länger in den Ahlener Kultureinrichtungen unterwegs. Jetzt gibt es aber auch Kulturknirpse.

Mit der Lesung von Aygen-Sibel Celik (hinten, r.) – hier mit Büchereileiterin Ewa Salamon und inmitten einer Kinderschar – nahm das Projekt „Kulturknirpse“ seinen Anfang.
Mit der Lesung von Aygen-Sibel Celik (hinten, r.) – hier mit Büchereileiterin Ewa Salamon und inmitten einer Kinderschar – nahm das Projekt „Kulturknirpse“ seinen Anfang. Foto: Stadtbücherei

In der Vorweihnachtszeit hatte die Stadtbücherei Besuch von der Kinder- und Jugendbuchautorin Aygen-Sibel Celik . Sie las den Mädchen und Jungen aus ihrem Bilderbuch „Sinan und Felix“ vor und dabei wurden die Bilder aus dem Buch groß an die Wand projiziert, so dass sich die kleinen Zuhörer ein Bild von den beiden Jungen machen konnten.

Die erlebten nicht nur ein sprachliches Abenteuer. Denn Aygen-Sibel Celik stellt vor allem die verschiedenen Bedeutungen von sprachlichen Lauten wie „Ooh“ und „Mmh“ oder „Aha“ in der deutschen und der türkischen Sprache in den Vordergrund ihrer Geschichte. Das tat sie an diesem Tag gleich dreimal und traf dabei auf aufmerksame Zuhörer.

Mit der ersten Veranstaltung startete das neue Programm „Ahlener Kulturknirpse“ der städtischen Koordinierungsstelle „Kulturelle Bildung für die Ahlener Kindertageseinrichtungen“. Mit einem vielfältigen kulturellen Angebot soll nun nämlich auch der Elementarbereich in die Aktivitäten im Bereich der kulturellen Bildung einbezogen werden. Die Kindertageseinrichtungen können sich im kommenden Jahr auf Theater, Tanz und Musik freuen.

Die mehrsprachige Lesung mit Aygen-Sibel Celik war der Auftakt für die „Kulturknirpse“ und wurde von der „Initiative Lebendige Mehrsprachigkeit NRW“ gefördert.

Am Vormittag besuchten Kinder der evangelischen Kindergärten Dolberg und „Auf der Geist“, des St.-Josef Kindergartens und der Awo- Kita „Im Brunnenfeld“ die Lesungen. Am Nachmittag las die Autorin im Rahmen des regelmäßig stattfindenden Vorlesenachmittags der Stadtbücherei vor einem gefüllten Auditorium vor Kindern und Eltern.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5376754?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F