Renate Eckart (5.v.l.) und weitere Mitglieder des Vereins „Sternenland“ aus Sendenhorst waren überglücklich über die gleich zwei Spenden, die das Team der „Kleinen Helden“ verteilte.

Spende des Vereins „Kleine Helden“ Zwei Schecks, doppelte Freude

Telgte -

Der Verein „Sternenland“ kann sich freuen: Er bekam gleich zwei „dicke“ Schecks vom Verein „Kleine Helden“ überreicht. Ebenfalls Geld bekam das Jugendrotkreuz Telgte.

Von A. Große Hüttmann

Mariä Himmelfahrt in Warendorf Die schönste Bunge leuchtete am Himmel

Warendorf -

Tausende Menschen wandelten zu Mariä Himmelfahrt durch Warendorfs Altstadt, um die illuminierten Marienbögen zu sehen oder in der Marien- oder Laurentiuskirche zu beten. Und doch gab es nirgends Gedränge, denn niemand wollte diese einzigartige Stimmung stören.

Von Ulrich Coppel

Tralla City on Tour Rockige Freiluft-Party

Ahlen -

Zehn Jahre schon gibt es die Initiative Rock am Schacht – und die griff zum letzten Tralla-City-Termin 2018 ordentlich in die Saiten.

Von Christian Feischen

Unfall in Westbevern Pkw-Fahrer fährt gegen Baum

Westbevern -

Bei einem Unfall in der Bauerschaft Riehenhaar wurde ein Pkw-Fahrer schwer verletzt. Ein Mann ist mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Zeugen alarmierten sofort die Rettungskräfte. 

Von Andreas Große-Hüttmann

Berufskolleg des Kreises Mehr Sicherheit und Komfort in Sporthalle

Ahlen / Kreis Warendorf -

Die Sanierung der Sporthalle des Berufskollegs Ahlen des Kreises Warendorf läuft. Decke und Boden werden erneuert.

Vereine feiern Geburtstag Mit Pauken und Flöten

Rinkerode -

Drei Vereine feiern gemeinsam Geburtstag: Das Kolping-Blasorchester wird 40, die Kolpingsfamilie feiert ihr 60-jähriges Bestehen, und den Spielmannszug gibt es schon seit 70 Jahren. Die WN blicken zurück, wie sich der Spielmannszug aus den „Rinkeroder Knüppeljungs“ entwickelt hat.

Von Birte Moritz

Mini-Baugebiet an der Einener Straße Wohnen im Schatten der Kirche

Telgte -

Der erste Häuslerbauer hat bereits auf dem Gelände des ehemaligen Parkplatzes der Johanneskirche mit dem Bau eines Eigenheims begonnen.

Von A. Große Hüttmann

Weststraße Mit Handarbeit Abhilfe geschaffen

Ahlen -

Nach einem Beinahe-Unfall hat die Stadt eine tückische Stolperfalle im Baustellenbereich an der Weststraße beseitigt.

Von Dierk Hartleb

Mariä-Himmelfahrts-Kirmes feierlich eröffnet Wieder richtig Action auf dem Lohwall

Warendorf -

Der Kaiser (Gerd Leve) regiert nebenan die Bürgerschützen, auf dem Lohwall war es die Kaiser(in), die am Samstagnachmittag bei gleichzeitigem Kaiser-Wetter die Mariä-Himmelfahrts-Kirmes mit dem traditionellen Pistolenschuss eröffnete.

Von Jonas Wiening

Ferienbaustellen Neuer Aufzug und größere Mensa

Sassenberg -

Viel los ist an den Schulen? Nein, kein Schüler und kein Lehrer, der eine Extraschicht „fahren“ muss, sondern jede Menge Handwerker sind unterwegs. Wir haben uns mal umgeschaut.

Von Peter Sauer

Stadtwerke Für alle Beteiligten ein Gewinn

Ahlen -

„Clever einkaufen und sparen“ lautet wieder die Devise mit dem neuen Gutscheinheft der Stadtwerke. Die Auflage wurde auf 3000 Stück verdoppelt.

Von Peter Schniederjürgen

Elisabeth-Tombrock-Hau „Ein Genie der Hoffnung“

Ahlen -

Vor 109 Jahren wurde Elisabeth Tombrock im Wallfahrtsort Lourdes von ihrer schweren Knochentuberkulose geheilt. Das besondere Andenken an die Ordensfrau fand am Donnerstag im Elisabeth- Tombrock-Haus mit der Übergabe von Dokumenten aus dem Familiennachlass einen Höhepunkt.

Von Ralf Steinhorst

Dorfmaler wird nächste Woche erwartet Die Wowa-Zeit beginnt

Everswinkel -

„Der wunderschöne dunkelrote Bauwagen steht bereit, Plakate hängen in den Fenstern, die Planungen sind abgeschlossen – Wowa kann kommen!“, bilanziert man in den Reihen des Kulturkreises wenige Tage, bevor der Startschuss zum zweiten Dorfmaler-Projekt fällt. Der Künstler ist praktisch auf dem Weg.

Vor 40 Jahren startete Malermeister Bernhard Descher in die Selbstständigkeit Wie der Vater, so der Sohn

Sendenhorst -

Wie der Vater, so der Sohn. Vor 40 Jahren hat sich Malermeister Bernhard Descher selbstständig gemacht und anschließend den Betrieb an der Borsigstraße errichtet. Inzwischen ist Descher in Rente. Das Unternehmen hat er an seinen Sohn Alexander übergeben, der ebenfalls die Meisterschule besucht.

Von Josef Thesing

Pott‘s lädt zum Tag der offenen Tür ein Brau-Genuss im Biersalon

Oelde -

Wer 11,5 Millionen Euro in die Hand nimmt, um eine „Gläserne Brauerei“ zu schaffen, der will natürlich groß feiern, wenn der Bau vollendet ist. Deswegen lädt die Pott‘s Brauerei in Oelde am Sonntag ab 11 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ein.

Von Beate Kopmann

Helfer für Sonntag gesucht Zelt-Aufbau läutet Zirkus-Woche ein

Alverskirchen -

Das Warten hat ein Ende: Der Kinder-Mitmach-Circus Jonny Casselly wird an diesem Wochenende seine Zelte auf dem Sportgelände in Alverskirchen aufschlagen. Am Sonntag wird bereits das große Zirkuszelt aufgebaut werden. Um schon einmal Zirkusluft zu schnuppern und sich einzustimmen, bittet die DJK Rot-Weiß um Mithilfe beim Zeltaufbau.

St.-Franziskus-Hospital Quantensprung bei Ausstattung

Ahlen -

Der Neubau des St.-Franziskus-Hospitals hat Gestalt angenommen. Verwaltungsdirektor Winfried Mertens und Pressesprecherin Anne-Kathrin Hoffmann-Quittek gaben bei einem Rundgang Einblicke in den neuen Bettentrakt.

Von Dierk Hartleb

NFG begrüßt Renaturierungsmaßnahmen Zurück zur Natur

Sendenhorst -

Mitglieder der Naturfördergesellschaft haben das Areal der renaturierten Angel am Hof Watermann besucht. Die NFG wünscht sich mehr solcher Projekte.

Serie „Lieblingsplatz“ Ein Schwätzchen am Brunnen

Rinkerode -

Theo Schemmelmann, der Vorsitzende des Heimatvereins Rinkerode, ist ein geselliger Zeitgenosse. Deshalb ist er am liebsten dort, wo auch viele andere Menschen sind: am Rinkeroder Dorfplatz.

Von Nicole Evering

Grüne fordern Prüfauftrag Anschluss an Wolbeck?

Telgte -

Eine bessere ÖPNV-Anbindung des Telgter Südens, vor allem der Baugebiete dort, fordern die Grünen.

Von Andreas Große-Hüttmann

Filmprojekt von Julia Jacob Es fehlen noch Hochzeitsgäste

Ahlen -

Julia Jacob sucht für ihr Filmprojekt „Stadt der Hoffnung“ noch Komparsen und Kleindarsteller. Ein erstes Casting lief bereits.

Von Peter Schniederjürgen

Hohe Abwassergebühren Stewwert führt Kreis-Ranking an

Drensteinfurt -

Der Bund der Steuerzahler hat die Abfall- und Abwassergebühren aller NRW-Kommunen verglichen. Das Ergebnis: Im Kreis Warendorf muss ein Drensteinfurter Vier-Personen-Haushalt am meisten fürs Abwasser bezahlen.