Winterkonzert des Frauenchors „Good Vibes“ Der Zauber des Winters

Borghorst -

Nachdem der Frauenchor „Good Vibes“ im vergangenen Jahr pausiert hat, kommt er nun wieder auf die Bühne des Borghorster Gymnasiums, um seine Zuhörer zu „verzaubern“.

Geballte Frauenpower: Der Borghorster Chor „Good Vibes“ freut sich auf sein Winterkonzert. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren.
Geballte Frauenpower: Der Borghorster Chor „Good Vibes“ freut sich auf sein Winterkonzert. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Nach monatelangem Proben und einem erfolgreichen Übungswochenende im Restaurant Hersping sehen sich die Damen nun gut gerüstet für das diesjährige Konzert. Das Ergebnis dieser Proben und einiger noch kommender Sonderproben, können sich Interessierte am 2. Dezember (Samstag) beim Winterkonzert in der Mensa des Borghorster Gymnasiums anhören.

In diesem Jahr bekommt der Chor Unterstützung durch die Big Band der Musikfabrik Steinfurt unter der Leitung von Thomas Blanke. Ebenso werden die Sängerinnen von Winfried Kwiotek am Piano begleitet. Die musikalische Gesamtleitung liegt beim Chorleiter Dietmar Schultz.

Neben Musik von der Münchner Freiheit, Michael Jackson oder Zarah Leander ist unter anderem auch etwas von Mozart zu hören. Das Repertoire umfasst zudem einige Gospels. Teilweise sind die Lieder vom Chorleiter neu arrangiert worden.

Der Chor kündigt in seinem Bericht darüber hinaus an, dass es bei dem Konzert auch weihnachtlich werden kann. Die Besucher sollen eben „verzaubert“ werden.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Karten zum Preis von zwölf Euro sind im „Büchereck am Markt“ Borghorst erhältlich.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5288831?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F