Saerbeck
Polizei sucht Unfallflüchtigen

saerbeck -

Am Montag hat ein Autofahrer an der Kreuzung Ibbenbürener Straße/Heckebaum/Riesenbecker Straße ein Verkehrszeichen und die Pflasterung der Verkehrsinsel beschädigt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 1000 Euro. Der Verursacher machte sich unerkannt aus dem Staub. Die Polizei bitte Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden unter 02572/93064415.

Donnerstag, 12.10.2017, 14:10 Uhr

Am Montag hat ein Autofahrer an der Kreuzung Ibbenbürener Straße/Heckebaum/Riesenbecker Straße ein Verkehrszeichen und die Pflasterung der Verkehrsinsel beschädigt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 1000 Euro. Der Verursacher machte sich unerkannt aus dem Staub. Die Polizei bitte Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden unter ✆ 02572/93064415.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5218167?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F
Bürgerinitiative will alternativen JVA-Standort
Unterstützer der Bürgerinitiative  vor einer Baumallee, die für die neue JVA in Wolbeck gefällt werden müsste.
Nachrichten-Ticker