Hedwig Renger hört nach 17 Jahren auf Ferienspaß: Kerstin Ahlert macht’s

Saerbeck -

Nach 17 Jahren Einsatz für den Ferienspaß muss auch mal Schluss ein, meint Hedwig Renger, die ihr Amt an Kerstin Ahlert weitergibt, dem Jugend-, Schul-, und Sportausschuss aber noch gemeinsam mit ihrer Nachfolgerin eine erfreuliche Bilanz vorlegte. Danach nahmen 1506 Teilnehmer und damit 51 mehr als 2016 die 54 Angebote wahr; 24 davon waren neu ins Programm genommen worden, sieben Zusatzveranstaltungen hat die Kolpingsfamilie organisiert. Dass der Ferienspaß in Saerbeck sich noch immer außerordentlicher Beliebtheit erfreut, zeigt allein die Tatsache, dass am ersten Anmeldetag schon 512 Buchungen getätigt wurden.

Kerstin Ahlert übernimmt den Job von Hedwig Renger, die nach 17 Jahren Einsatz für den Ferienspaß aufhört.
Kerstin Ahlert übernimmt den Job von Hedwig Renger, die nach 17 Jahren Einsatz für den Ferienspaß aufhört. Foto: red

Ausschussvorsitzende Monika Schmidt und Bürgermeister Wilfried Roos und bedankten sich mit einer Fotokollage aus Saerbeck bei Hedwig Renger : „Ferienspaß – das war einfach Ihr Ding.“

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5147888?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F