Privatquartiere gesucht
25 Jahre gelebte Partnerschaft

Nordwalde -

Seit über 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Pfarrgemeinde St. Dionysius Nordwalde und St. Anne`s in Damongo im Norden Ghanas. Ein guter Grund für ein kleines Gemeinschaftsfest.

Montag, 05.02.2018, 17:02 Uhr

Wie vor fünf Jahren wird auch das 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen den Gemeinde St. Anne aus Damongo und der Pfarrgemeinde wieder gebührend gefeiert. Für die Gäste aus Ghana werden noch Privatquartiere gesucht.
Wie vor fünf Jahren wird auch das 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen den Gemeinde St. Anne aus Damongo und der Pfarrgemeinde wieder gebührend gefeiert. Für die Gäste aus Ghana werden noch Privatquartiere gesucht. Foto: Horst Blum

Seit über 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Pfarrgemeinde St. Dionysius Nordwalde und St. Anne`s in Damongo im Norden Ghanas.

Um den Jahreswechsel 1992/1993 wurde diese nun langjährige und erfolgreiche Partnerschaft gegründet. Seitdem haben sich Mitglieder der Partnergemeinden fast jährlich gegenseitig besucht. Es wurden gemeinsam etliche Projekte ins Leben gerufen, sei es zur Wasserversorgung oder zur Ausstattung von Schulen und Kirchen.

Seit einigen Jahren ist auch ein Bildungsfonds etabliert, der Schüler in der Partnergemeinde unterstützt. Im Dezember 2016 wurde die neue Kathedrale des Bistums in Damonga eingeweiht. An den Feierlichkeiten nahmen auch neun Nordwalder un ter der Leitung von Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup teil.

Zum diesjährigen 25-jährigen Bestehen gibt es wieder eine Einladung zu einem besonderen Anlass. Fünf Ghanaer aus der Partnergemeinde, der Pfarrer, zwei Partner aus dem Bildungskomitee und zwei Vertreterinnen der Frauenorganisationen besuchen vom 4. bis zum 22. Mai Nordwalde. Am 6. Mai (Sonntag) findet in diesem Rahmen der Partnerschaftssonntag statt. Zunächst wird zusammen mit Schützen aus Westerode die Messe gefeiert. Danach ist ein Festprogramm auf dem Kirchplatz geplant. Hierbei haben alle Nordwalder Bürger die Gelegenheit, die Abordnung der Partnergemeine aus Afrika näher kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Die Teilnahme der Gäste am Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster gehört ebenfalls zum Besuchsprogramm.

Für den Aufenthalt in Nordwalde werden noch Privatquartiere benötigt. Gesucht werden Nordwalder, die bereit sind, einen oder zwei der ghanaischen Gäste bei sich aufzunehmen, sei es für einzelne Tage oder für einen längeren Zeitraum. Auch Einladungen zum Mittag- oder Abendessen sind willkommen.

Wer Interesse daran hat, kann sicher sein, interessante Gespräche und Begegnungen zu erleben. Mehr Informationen gibt es bei Annegret Schulte-Sutrum vom Freundeskreis Ghana unter Telefon 0 25 73/9 34 30, auch per Email: Annegret@schulte-sutrum.de oder unter Pfarrbüro StDionysius-Nordwalde@Bistum-Muenster.de.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5488741?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Lara Wübbeling startet bei den Deutschen Meisterschaften der Para-Reiter
Mit ihrem Pferd Florentine startet Lara Wübbeling erfolgreich bei den Reitern mit Behinderungen. Sie nimmt aber auch an Turnieren im Regelsport teil.
Nachrichten-Ticker