Umweltausschuss Wie viel Grünabfall gibt es?

Lienen -

Wie viel Laub fällt in Lienen und Kattenvenne an? Diese Frage hat am Montag den Umweltausschuss beschäftigt. Um eine Antwort darauf zu finden, wird es ein Pilotprojekt geben.

Von Erhard Kurlemann

Wie viel Laub fällt in Lienen und Kattenvenne an? Diese Frage hat am Montag den Umweltausschuss beschäftigt. Um eine Antwort darauf zu finden, wird es ein Pilotprojekt geben. Sechs Wochen im Herbst 2017 und weitere sechs Wochen im Frühjahr 2018 soll festgehalten werden, wie viel Grünabfall in der Gemeinde anfällt. Der Ausschuss sprach sich einstimmig dafür aus, das letzte Wort hat der Rat am 16. Oktober.

Daniel Püttcher aus der Verwaltung erläuterte im Gremium das Konzept zur Grünabfallentsorgung, das in Teilen geändert werden müsse. Die Verwaltung schlug vor, die Pilotphase für die Bürger kostenfrei zu gestalten. „Wir müssen sicherstellen, dass wir einen möglichst genauen Überblick bekommen, über welche Mengen wir reden“, betonte Püttcher. Nur dann sei auch eine belastbare Aussage möglich, welche Kosten tatsächlich für die Entsorgung anfielen.

Diesen Gedanken griff Uwe Wittig (SPD) auf. „Wir müssen mit offenen Karten spielen. Das Pilotprojekt kostet nichts, aber es muss klar, sein, dass das nicht so bleiben kann.“ Über welche Gebühren die für die Entsorgung anfallenden Kosten abgerechnet werden, könne später festgelegt werden.

Zwei Öffnungstage soll es in den Pilotphasen geben, einer davon am Wochenende. Vorgesehen ist das Gelände am Dalweg. Entsorgung, Annahme und Überwachung soll durch ein privates Unternehmen aus der Gemeinde erfolgen.

Die aktuelle Satzung der Gemeinde sehe in dieser Frage ein Bringeprinzip vor, erläuterte Püttcher. Heiner Peters (Bündnis) hatte vorgeschlagen, Grünabfall an bestimmten Stellen zu sammeln und dann dort abholen zu lassen.

Michael Stehr (CDU) regte an, zu prüfen, ob es nicht auch eine Annahmestelle in Kattenvenne geben könne. Vorsitzender Georg Kubitz (Bündnis) betonte, es sei eine gute Basis, dass der Ausschuss das Vorhaben einstimmig unterstütze.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5145690?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F