Tödlicher Verkehrsunfall Mann wird von Pkw überrollt

Lengerich -

In Lengerich ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Auf der Ringeler Straße wurde am Sonntag gegen 1 Uhr ein 40-Jähriger von einem Auto überfahren.

Die Unfallaufnahme dauerte mehrere Stunden. Auch die Freiwillige Feuerwehr war dabei im Einsatz.
Die Unfallaufnahme dauerte mehrere Stunden. Auch die Freiwillige Feuerwehr war dabei im Einsatz. Foto: Jens Keblat

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ringeler Straße ist in der Nacht zum Sonntag ein 40-jähriger Lengericher tödlich verletzt worden. Der Mann hatte offenbar auf der Fahrbahn gelegen, als er von einem Pkw erfasst wurde. Am Steuer des Unglücksautos saß ein 18-Jähriger. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der junge Autofahrer gegen 1 Uhr in Fahrtrichtung Kreisel Münsterstraße unterwegs, als er den 40-Jährigen überfuhr. Wie die Polizei an der Unfallstelle weiter informierte, hätten mehrere Zeugen bestätigt, dass der Mann bereits auf der Fahrbahn lag, als er von dem Wagen erfasst wurde. Für den 40-Jährigen Lengericher kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Während der mehrstündigen Unfallaufnahme, an der neben der Polizei und dem Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde auch die Freiwillige Feuerwehr beteiligt war, wurde der Fahrer des Wagens vor Ort notfallseelsorgerisch betreut. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5313110?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F