Interkulturelle Woche „WeltWeit und doch so nah“

Lengerich -

Bärbel Rehder, „Chefin“ in der Teestube „WeltWeit“ an der Bahnhofstraße 52, ist zufrieden. „Die Aktionen im Rahmen der ,Interkulturellen Woche’ sind gut gelaufen“, sagt sie. Gestern endete das Programm mit Musik, Tanz und Spiel.

Von Sigmar Teuber
Ein Ensemble der Musikschule sorgte schon zum Auftakt der Abschluss-Veranstaltung in der Teestube für gute Töne.
Ein Ensemble der Musikschule sorgte schon zum Auftakt der Abschluss-Veranstaltung in der Teestube für gute Töne. Foto: Sigmar Teuber

„Vielfalt verbindet“ lautet das Motto, unter dem am Montag die „Interkulturelle Woche“ in Lengerich gestartet war. Ursprünglich von der Deutschen Bischofskonferenz , der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie initiiert, wird diese Woche mittlerweile in vielen Städten und Gemeinden in unterschiedlicher Weise begangen. Den Veranstaltungen gemeinsam ist der Wunsch nach einem friedlichen Zusammenleben der verschiedenen Kulturen.

Zum siebten Mal hatte sich die Integrationsinitiative der Stadtverwaltung Lengerich an der Aktion beteiligt. Erster Programmpunkt war ein Filmabend in der Teestube. Gezeigt wurde „Mustang“, ein Drama aus der türkischen Provinz. Weiter ging es am Mittwoch mit einem Frauenabend mit Musik, Tanz und kleinen Leckereien. Dabei, so Bärbel Rehder , habe sich schnell gezeigt, dass die Frauen trotz unterschiedlicher Kulturen und Mentalitäten gemeinsam viel Spaß haben könnten.

Im Rahmen eines Fußballspiels am Donnerstag – FC Preußen 06 gegen eine Mannschaft aus der Teestube „WeltWeit“, zeigten die Männer ihr Können. „Die Teestube hat 4:3 gewonnen“, berichtet Rehder stolz.

Gestern nun lautete das Motto „WeltWeit und doch so nah – Multi-Cool-Tisch III“. Das Vorbereitungs-Team hatte von 10 bis 14 Uhr zu einem bunten Programm eingeladen, gestaltet von einem Ensemble der Musikschule, mit einer Fotoaktion, Henna-Tattoos, Hüpfburg und Spielmobil, gemeinsamer Musik, Essen und Getränken. Ein würdiger Abschluss der Aktion, bei dem auch das Wetter mitspielte.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5139271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F