Einladung
Bayerischer Aschermittwoch mit Frühstück

Laer -

Da der traditionellen Neujahrsempfang des Bürgermeisters dem Orkantief „Friederike“ zum Opfer gefallen ist, lädt Peter Maier am 14. Februar (Mittwoch) von 9 bis 12 Uhr zum Bayerischen Aschermittwoch mit Unternehmerfrühstück ins Landhotel „Waldschlösschen“ ein. Dort wird den Besuchern ein umfangreiches Programm geboten.

Mittwoch, 07.02.2018, 11:02 Uhr

Bürgermeister  Peter Maier lädt am 14. Februar ins „Waldschlösschen“ ein.
Bürgermeister  Peter Maier lädt am 14. Februar ins „Waldschlösschen“ ein.

Orkantief „Friederike“ hat dem Bürgermeister einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. So hatte Peter Maier am 18. Januar zum Neujahrsempfang ins Rathaus eingeladen. Weil der Sturm die Freiwillige Feuerwehr Laer an diesem Tag stark gefordert hatte und um die Mitarbeiter der Verwaltung auf ihrem Nachhauseweg nicht zu gefährden, hatte sich die Verwaltungsspitze kurzfristig dafür entschieden, den Termin abzusagen.

Da es für einen Neujahrsempfang inzwischen zu spät ist, gibt es nun eine Alternative. So lädt der Bürgermeister am Mittwoch (14. Februar) nach Karneval zum Bayerischen Aschermittwoch mit Unternehmerfrühstück ein. Dazu willkommen sind nicht nur die Gewerbetreibenden und Geschäftsleute, sondern auch die Vereins- und Verbandsvertreter, und alle jene, die sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl engagieren, bei denen sich Peter Maier mit seiner Einladung für ihren freiwilligen Einsatz bedanken will.

Veranstaltungsort ist nicht das Rathaus, sondern das Landhotel „Waldschlösschen“. Dort soll von 9 bis 12 Uhr gefeiert werden. Dabei erwartet die Besucher ein dicht gefülltes Programm mit zwei Vorträgen. So spricht Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik über die Dorfentwicklung und Wirtschaftsförderer Sebastian Nebel aus Altenberge über die Bedeutung des Mittelstandes für die Gemeinde.

Für lustige Stimmung sorgen Claudia Koreck mit einer Musikeinlage sowie „Waltraud & Mariechen“ mit Sketchen. Bei dem Duo handelt es sich um Kultfiguren aus dem fränkischen Karneval, die ein Theater führen. Zudem soll es Gespräche in gemütlicher Runde geben.

Wie es sich für einen zünftigen Bayerischen Aschermittwoch gehört, werden Weißwürste, Laugenbrezen und alkoholfreies Weizenbier angeboten, kündigt der Bürgermeister an. Wie Maier weiter berichtet, wird die Veranstaltung, bei der es sich um eine Premiere handelt, über Sponsoren finanziert, um den Haushalt der Kommune nicht zu belasten.

Gespannt wie die Veranstaltung bei den Gästen ankommt, ist nicht nur der Bürgermeister, sondern auch Verwaltungsmitarbeiterin Ulrike Scheipers, die die Projektleitung übernommen hat, sowie Andrea Florien, die seitens der Gemeinde Ansprechpartnerin für diese Veranstaltung ist.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5492814?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
E-Busse an der Ladestation Allwetterzoo ausgebremst
Probleme gab es am Wochenende bei der Elektrobus-Ladestation am Allwetterzoo.
Nachrichten-Ticker