„Die kleinen Strolche“
„Diplome“ für angehende Babysitter

Ladbergen -

Im DRK-Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ sind erneut Babysitter zertifiziert worden. Mit dem Thema Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern endete der Kursus.

Montag, 12.02.2018, 06:02 Uhr

Nach Abschluss der Ausbildung präsentieren die neuen Babysitter ihre „Diplome“.
Nach Abschluss der Ausbildung präsentieren die neuen Babysitter ihre „Diplome“. Foto: Familienzentrum

Das DRK-Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ hat wieder eine Babysitterausbildung durchgeführt. Mit der Grundlagenschulung in Erster Hilfe fand der Kursus jetzt seinen Abschluss, heißt es in einer Pressemitteilung des Roten Kreuzes .

Eine DRK-Ausbilderin zeigte den Jugendlichen, welche Maßnahmen bei Säuglingen und Kleinkindern zu ergreifen sind, wenn Erste Hilfe geleistet werden muss. Dazu gehörten unter anderem das Anlegen von Druckverbänden, Maßnahmen bei Verschlucken und Stürzen, aber auch die stabile Seitenlage und Mund-zu-Mund-Beatmung bei Kindern. Zudem gab es ausreichend Gelegenheit, etwaige Fragen zum Bereich Erste Hilfe bei Kindern zu stellen. Zum Abschluss des Kurses nahmen alle Teilnehmer ihre „Babysitter-Diplome“ in Empfang.

Nun warten sie laut Pressebericht darauf, dass sich viele Familien im DRK-Familienzentrum ( ✆ 0 54 85/ 96 310) melden, die auf der Suche nach einem qualifizierten Babysitter sind. Bei den „kleinen Strolchen“ wird eine entsprechende Kartei geführt. Darin sind alle ausgebildeten Babysitter vermerkt, die für eine Vermittlung in eine Familie zur Verfügung stehen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5509615?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
„Jeder zweite Kunde beschwert sich“
Immer wieder von Fahrrädern verstellt: der Zugang zur Sparda-Bank neben dem Hauptbahnhof.
Nachrichten-Ticker